beauty: dauerhafte haarentfernung mit laser x s-thetic x meine erfahrungen

beauty: dauerhafte haarentfernung mit laser x s-thetic x meine erfahrungen

black-palms-s-thetic-mu%cc%88nchen-haarentfernung-laser-7  
Ich glaube, für mich gibt es kein schlimmeres und zeitraubenderes Thema als sich rasieren zu müssen. Nichts nervt mich so sehr und nichts ist so unsinnig, wie jeden Tag den Rasierer zu schwingen.
Nach langen überlegen, habe ich mich dann dazu entschlossen, meine nervigen Haare weg lasern zu lassen. Gesagt – Getan.
Einige von euch, die mir auf Instagram Story folgen, haben es bestimmt schon mit bekommen, dass ich das Jahr über einige Behandlungen bei S-thetic in München hatte. Keine Sorge, S-thetic gibt es auch noch in anderen deutschen Städten. Schaut einfach hier, ob eine Praxis auch in eurer Nähe ist.
 
Angefangen haben wir mit Bikinizone und Intimbereich. Mittlerweile sind wir bei den Beinen angelangt. 🙂
Ich könnte nicht happier sein. Eine der wohl besten Entscheidungen.
Aber jetzt mal langsam und von vorne. Wo gehe ich da hin, wie lange mache ich das schon – Fragen über Fragen, kommen bei mir jedes mal an, wenn ich euch via Instagram Story zur nächsten Sitzung mitnehme. 🙂
 
Heute versuche ich alle Fragen, Rede und Antwort zu stehen. Sollte bei euch allerdings irgendwas unbeantwortet bleiben, dann schreibt mir auch gerne direkt.

An wem und an welchen Körperstellen kann man mit einem Laser behandeln?

WER
Grundsätzlich kann sich jeder mit Laser die Haare entfernen lassen, doch nicht bei jedem schlägt es gleich gut an. Um so dunkler und dicker die Haare, umso besser greift der Laser und umso mehr Erfolg hat man bei der Haarentfernung.
Solltet ihr also blonde dünne Härchen haben, dann würde ich euch davon eher abraten, da es gegebenenfalls nichts bringt. Aber lasst euch genau zu euren Haaren einfach in der Praxis beraten. Die können euch genau sagen, ob es bei euch Sinn macht oder eher nicht.
 
WO
Auch hier gilt, dass man grundsätzlich jede Stelle lasern kann, sofern die dementsprechenden Haare vorhanden sind. Über Achseln, Damenbart, Oberlippe, Kinn, Intimbereich, kompletter Rücken z.b. bei Männern bis zu Beine ist alles möglich. Es gibt sozusagen keine Stelle, die man nicht mit dem Laser behandeln kann.
Ich habe mir bereits Bikinizone, Intimbereich und Beine erfolgreich lasern lassen.

black-palms-s-thetic-mu%cc%88nchen-haarentfernung-laser

Was ist zu beachten ...

... Vor der Behandlung

Vor jeder Sitzung muss darauf geachtet werden, dass die zu behandelnde Region gründlich rasiert ist. Am besten einen Abend vor der Sitzung nochmal frisch rasieren, denn der Laser kann nur Haarwurzeln zerstören, die sich noch in der Haut befinden.
Da man im Grunde mehrere Sitzungen benötigt, sollte die Zeit der Behandlung so geplant werden, dass man 4 Wochen vor und 4 Wochen nach jeder Sitzung nicht Sonnen badet.
 
Tattoos und Muttermale müssen immer ausreichend geschützt werden. Jasmin von S-thetic malt meine Tattoos und Muttermale immer mit einem weißen Kajal weg. 🙂

black-palms-s-thetic-mu%cc%88nchen-haarentfernung-laser-2

... nach der Behandlung

Wie VOR jeder Sitzung sollte man auch NACH der Sitzung direkte Sonne, sowie auch Solarium für 3-4 Wochen vermeiden.
Auch Sauna und Schwimmbänder sollten kurz nach der Sitzung vermieden werden.
Am besten plant man eine komplette Behandlung in Herbst und Winter.
 
Was auch noch zu erwähnen ist, dass während der kompletten Behandlung nur rasiert werden darf. Es darf weder gezupft noch epiliert werden. Das ist super wichtig.

Wie viele Laserbehandlungen sind erforderlich

Wie viele Behandlung für ein perfektes Endergebnis notwendig sind, ist von Person zu Person unterschiedlich. Dies kommt auf die Struktur, Dicke und Farbe der Haare an. Wie oben schon erwähnt, umso dicker und dunkler die Haare, umso besser reagiert der Laser und umso schnell kann man auch ein Endergebnis erzielen.
Es ist auch wichtig, dass wenn man mit einer Behandlung anfängt bis zum Schluss alle Sitzungen in gewissem Abstand durch zieht. Setzt man einmal eine längere Zeit aus, dann können sich die Haarwurzeln wieder regenerieren. Also ist Ausdauer gefragt.
Der Hormonhaushalt spielt hier auch eine große Rolle. Nehmt ihr die Pille, solltet ihr sie in der Zeit eurer Behandlung NICHT ausnahmsweise mal durch nehmen, weil dies den Hormonhaushalt durcheinander bringt und die Haare wieder stärker wachsen lässt.
 
Ich habe mit der Bikinizone und Intimbereich nun schon 6 Sitzungen hinter mir und bin damit nun schon auf der Zielgeraden, da kaum noch Haare nachwachsen. Ich denke, wir werden noch zwei weitere Behandlungen machen, um auch wirklich sicher zu gehen, dass alle Wurzeln getroffen wurden.

black-palms-s-thetic-mu%cc%88nchen-haarentfernung-laser-5

black-palms-s-thetic-mu%cc%88nchen-haarentfernung-laser-4

Was kostet die Haarentfernung mit Laser

Die Kosten für eine komplette Behandlung hängt natürlich von der Körperstelle und der Anzahl der Sitzungen ab. Kleinere Stellen, wie zum Beispiel die Achseln oder Bikinizone kosten ca. 59,00 €. Die kleinsten Bereiche 39,00 €.
Größere Flächen wie Ober- und Unterschenkel zusammen liegen bei 288,00 € pro Sitzung.
Ich finde, die Preise recht human und erschwinglich, wenn man bedenkt, wieviel Lebensqualität es bringt, wenn man sich nicht mehr rasieren muss und DAUERHAFT haarfrei leben kann.
Auch gibt man immer so viel für andere Beauty Produkte aus, die sich im Jahr auch ziemlich häufen können.
Von daher ist das wirklich eine gute Investition und meines Erachtens jeden Cent wert. 🙂

Meine Erfahrung & Fazit

So jetzt kommen wir aber finally zu meinen Erfahrungen und Fazit zu der Haarentfernung mit Laser bei S-thetic in München.
Ganz am Anfang will ich sagen, dass ich mich bei S-thetic so super wohl fühle. Jasmin kümmert sich so toll um mich und ist immer sehr bemüht. Vielen Dank erstmal dafür. 🙂
Bikinizone und Intimbereich mache ich jetzt schon seit Anfang des Jahres und habe meine 6te Sitzung hinter mir. Gleich nach der ersten Sitzung habe ich schon mega Erfolge gesehen und gespürt. Das Witzigste ist auf jeden Fall immer, ca. 2 Wochen nach der Sitzung sieht man die Härchen ausfallen und kann diese auch mit dem bloßen Finger aus der Haut ziehen. Ich sags euch, das ist so witzig. 🙂
Allerdings umso mehr Sitzungen man schon hatte, umso weniger kann man ziehen, weil allgemein keine Haare mehr vorhanden sind.
Man merkt von Sitzung zu Sitzung richtig, wie die Haare die nach kommen, immer feiner und dünner werden. Teilweise spürt man es garnicht, wenn Haare nachwachsen, weil sie einfach so fein sind.
Seit der 3./4. Sitzungen wachsen bei mir kaum noch Haare. Trotzdem empfiehlt es sich, weitere 3-4 Sitzungen zu machen, um auch wirklich sicher zu stellen, dass all Wurzeln zu 100% zerstört wurden und somit keine Haare mehr nach wachsen können.
 
Bei den Beinen habe ich jetzt erst eine Sitzung hinter mir. Diese war vor ca. 5 Wochen und seitdem habe ich meine Beine vielleicht 2 mal rasiert. Ich mein, was ist das allein schon für ein Luxus. Ich habe eigentlich recht schnellen und starken Haarwuchs an den Beinen. So habe ich früher in der Früh beim Duschen meine Beine rasiert und hatte danach trotzdem noch kleine schwarze Punkte an der Wade und Mittags/Abends wieder stoppeln. Total nervig. Und jetzt habe ich mich in 5 Wochen gerade 2 mal rasiert. Ahhhhh ich flippe, so happy bin ich. 🙂
Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Sitzungen.

black-palms-s-thetic-mu%cc%88nchen-haarentfernung-laser-6

Wie ihr seht, kann ich eine Laser Haarentfernung bei S-thetic nur empfehlen.
Habt ihr auch schon Erfahrungen damit gemacht? Dann teilt sie hier unten bei den Kommentaren doch sehr gerne mit allen anderen <3

CURRENTLY OBSESSED

LITTLE SECRETS

littlesecrets_beautyproducts

littlesecrets_designerbags

3 Comments
  • November 16, 2017

    Hey liebe Sandra,

    ich spiele auch schon mit dem Gedanken mir die Haare weglasern zu lassen. Tut das denn weh bzw. wie ist es mit der Narbenbildung – kann da was passieren?

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

Leave a Comment: