Blog Template Lifestyle

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_Und schon ist es wieder so weit. Der Countdown zur Wiesn läuft und es erscheinen schon wieder die ein oder anderen „Trachten“ Outfits in den Läden, auf der Straße und im WWW.
    Es ist nun fast genau 2 Jahre her als der wohl meist geklickteste Beitrag auf meinem Blog online ging. Ich glaube, nein ich weiß, es gibt keinen Beitrag auf meinem Blog der nur ansatzweise so oft besucht ist, wie meine Wahrheit über die Tradition (lest ihn euch hier auf jeden Fall nochmal durch).
    Der erklärt einiges 🙂
     
    Das vergangene Jahr habe ich in Sachen Trachten Posting ausgelassen, aber dieses Jahr knüpfe ich gerne wieder an.
    Allein schon wegen den vielen Fragen von euch, wo man denn solche Dirndl, wie ich sie immer trage, nun her bekommt.
     
    Vor zwei Jahren habe ich euch von meinen Kleidern, ins besondere von meinen Hochgeschlossenen berichtet.
    Fast alle meine Dirndl sind Vintage Dirndl, die ich mir für ein paar Euro über die Jahre hinweg von Secondhand Läden oder auch in Ebay zusammen gekauft habe.
    Die meisten Dirndl wurden von den Vorbesitzern mehrfach umgeändert.
    Doch in den letzten zwei Jahren sind die hochgeschlossenen Trend geworden und auch der Drang ein Vintage Dirndl zu tragen wird immer größer.
    So sind die Preise in Ebay teilweise in die Höhe geschossen und können fast mit den Preisen von neuen Kleidern konkurieren.
     
    Im diesjährigen Post, verrate ich euch ein paar Adressen, wo man traditionelle Dirndl, ob Vintage oder Neu her bekommt, wo man sich ein schönes schneidern lassen kann,  wie man etwas kürzeres Dirndl strecken kann und wie wichtig Länge, Stoff und Farbe sind.
     
    Aber lasst mich gleich vornweg nehmen, nur ein Dirndl alleine reicht nicht um traditionell gekleidet zu sein.
    Was alles zu einem kompletten Trachten Outfit gehört, könnt ihr hier nachlesen.

     

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_-3

    VINTAGE DIRNDL

    Wie oben schon erwähnt, werden die sogenannten Vintage Dirndl immer seltener, da es anscheinend Trend geworden ist und somit jeder ein Kleid mit Geschichte will, oder einfach auch nur „In“ sein möchte.
     
    Die meisten alten Dirndl, die ich besitze, habe ich über Ebay gekauft. Dies funktioniert immer noch. Es gibt immer wieder schöne alte Dirndl auf Ebay. Allerdings sind hier die Preise sehr angestiegen, aber die meisten sind dennoch ihr Geld wert.
    Sucht auf Ebay einfach nach Vintage Dirndl. Da ist bestimmt für jeden was dabei. Schreckt auch nicht unbedingt bei den Größen zurück, da so ein Dirndl im Handumdrehen bei der nächsten Schneiderin ausgelassen oder verkleinert werden kann. In vielen meinen Kleidern steht Größe 44 drin und ich habe definitiv keine Größe 44. 🙂
    Ihr könnt aber auch, wenn ihr aus Bayern seit mal in Ebay Kleinanzeigen schauen, da werden die Vintage Dirndl meist noch etwas günstiger als bei Ebay direkt angeboten.
     
    Eine weitere super Hausnummer ist die liebe Julia mit ihrem Laden Fuchsdeifeswuid in Landshut (etwas außerhalb von München) Sie hat einen Laden voll mit alten zusammen gesuchten Vintage Dirndl und Zubehör. Hier gilt aber, dass ihr euch unbedingt an den Öffnungszeiten orientieren solltet und wirklich gleich bei Laden Öffnung da sein solltet. Meist ist eine große Schlange dort und die schönen Sachen sind sofort vergriffen.

    NEUES DIRNDL

    Natürlich ist nicht jeder Freund von gebrauchten Kleidungsstücken und möchte gerne ein neues Kleid haben. Auch ich habe das ein oder andere, welches ich neu in einem Trachten Laden gekauft habe.
     
    Mittlerweile gibt es in München Trachten insbesondere Dirndl Designerinnen wie Sand am Meer. Hier trennt sich aber für mich ganz klar die Spreu vom Weizen. Während die meisten Labels schicki-micki oder übertrieben kurze Kleider anbieten, hat sich eine Designerin meines Erachtens heraus gehoben. Meine liebe und alte Freundin Janina mit ihrem gleichnamigen Label JAN&INA Trachten.
    Sie designt sehr traditionsbewusste Kleider und geht zum Ursprung zurück.
     
    Zwar könnten die Längen ihrer Kleider für meinen Geschmack etwas länger sein (wie man mit der Länge tricksen kann erzähle ich euch weiter unten), aber bei der Farbauswahl und Stoffauswahl wird sie ganz schwer übertroffen.
    Wie ich euch im Post vor zwei Jahren schon erzählt habe, sollte das Trachtengwand eher gedeckt Farben haben. Traditionell gedeckte Blau- und Grüntöne, auch schöne Erdfarben oder wie mein Dirndl hier dunkle Beerentöne. Von quitschigen Farben solltet ihr lieber die Finger lassen.
     
    Janina hat einen super süßen Laden in der Hiltenspergerstr.36/ Ecke Hohenzollernstraße in München. Ihr könnt euch aber auch im Onlineshop umsehen.
    Mit dem Code SANDRAWIESN2017 bekommt ihr 10% Rabatt bis einschließlich 15. Oktober 2017 im Onlineshop oder auch direkt bei ihr im Laden.

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_-10

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_-11

    DIRNDL SCHNEIDERN

    Ich habe mir letztes Jahr mein erstes Dirndl komplett nach meinen Vorstellungen schneidern lassen. Ich bin verliebt. 🙂
    Natürlich muss man hier schon sehr kreativ sein und vorallem entscheidungsfreudig sein, denn die Auswahl ist unendlich.
    Da ich Zweiteiler Dirndl liebe, diese aber nur schwer zu bekommen sind, vorallem wenn man sehr eigen mit Farbe und Schnitt ist, habe ich mir letztes Jahr eine Schneiderin gegönnt.
    Wobei gegönnt kann man garnicht sagen, denn es kommt immer drauf an, wieviel die Schneiderin kostet. Ich habe eine Bekannte der Familie und somit war dies nicht so teuer.
     
    Meine Stoffe habe ich mir bei Tracht & Handwerk Stacheter in Baiern gekauft. Der Laden ist in einem ausgebauten Dachstuhl eines Familienhauses. Es steht mitten auf dem Land und ist bis oben hin voll mit Stoffen. Ein Paradies also. Aber so schwer war es auch die passende Auswahl zu treffen. 🙂
    Solltet ihr keinen Schneider zur Hand haben, dann könnt ihr es euch auch gleich nach der Stoffauswahl bei der Familie Stacheter schneidern lassen. Bedenkt hier aber, dass die Wartezeit für einen Termin und das Schneidern schon einige Monate in Anspruch nehmen können.
    Ich kann die Werke der Familie nur empfehlen. Aber überzeugt euch selbst.
     
    Ich rate euch aber unbedingt, euch davor eine genaue Vorstellung davon zu machen, was ihr wollt. Welche Farbrichtung, welchen Stil und welchen Schnitt.
    Auf der Facebookseite von Stacheter findet ihr auch Inspirationen.

    TRICKSEN BEI DER LÄNGE

    Wie es auch immer so ist bei Kleidung von der Stange, es ist oftmals nicht perfekt, vorallem für so Perfektionisten wie mich. 🙂
    Wenn ihr also jetzt mal ein Dirndl gefunden habt, was genau euren Vorstellungen entspricht und es perfekt sitzt, nur mit der Länge nicht zufrieden seit, dann gibt es hier zwei einfache Tricks, mit denen man das Dirndl etwas verlängern kann.
     
    1. Trick – Schneiderin
    Jedes Dirndl hat unten am Saum einen gewissen Spielraum, welcher genau für solche Fälle vorgesehen ist. Jeder Schneiderin oder vllt. sogar auch ihr selbst könnt den Saum auftrennen und meistens das Dirndl sogar um 5-10 cm verlängern.
     
    2. Trick – Unterrock
    Meistens werden Unterröcke nur getragen um den Rock des Kleides aufzupludern, damit er beim Tanzen usw. sich schöner dreht und bewegt. Aber Unterröcke können auch verlängern. Einfach einen Unterrock mit Spitzensaum unten hervor schauen lassen und das Kleid wirkt länger.
     
    Auch Socken lassen ein Dirndl optisch länger wirken, da sie ein Teil des Fußes bedecken. Socken sind aber grundsätzlich Pflicht!

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_-13

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_-7

    Neben dem Kleid spielen die Accessoires eine große Rolle. Ein Kleid allein reicht nicht.
    Die Schuhe müssen passen und bei der Tracht gehen ausschließlich Trachten Schuhe.
    Meine sind vom Trachten Auer am Samerberg.
    Mein Trachtenkorb ist 150 Jahre alt und war ein Geschenk. Mittlerweile gibt es aber viele Anbieter, die solche Körbe Neu anbieten.
    Hier werdet ihr bei Google fündig oder bei JAN&INA Trachten, die solche Körbe auch verkauft.

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_-15

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_-14

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_-9

    Was ich genau trage

    JAN&INA Trachten Dirndl in Größe 38
    (musste ich ein bisschen enger anpassen lassen)
    JAN&INA Trachten Spitzen Bluse in Größe 38
    Trachtenschuhe von Auer Trachten
    Trachtenhut von Hut Braun

    black-palms-janina-trachten-wiesn-oktoberfest-bayern-tradition-dirndl_-2

    Abschließend möchte ich sagen, dass der Post weder gesponsert noch unterstützt wurde. Die Angaben basieren auf meinem Wissen und meiner Liebe zur bayrischen Tracht.
    Der Text ist lediglich meine Meinung, die ich zu 1000% vertrete, gerne weitergebe und mit euch teile.
    Ich respektiere jede andere Meinung über Tradition und Tracht, aber bitte tut den traditionsbewussten Mädls und Buam unter uns einen Gefallen und macht aus unserer geliebten Tracht keinen Karneval.
     
    In diesem Sinne: auf a ruhige Wiesn, mit sakrisch guadm Schmaus, a guade volle Maß Bier, a morz Gaudi und bassts aufn Suri auf sonst gheards da Katz 🙂
    Eire Sandra

    CURRENTLY OBSESSED

    LITTLE SECRETS

    littlesecrets_beautyproducts

    littlesecrets_designerbags