christmas shopping

christmas shopping

Wie sonst auch, shoppe ich Weihnachten auch fast nur online :). Die Einkaufsmeilen sind unter dem Jahr schon immer gerammelt voll, garnicht zu erwähnen, wie es dann zur Vorweihnachtszeit aussieht. Ne ne, da bekommt mich keiner zum Weihnachtsshoppen in die Stadt.

 

Als Ingolstadt Village dann zum Christmas Shopping ins Village eingeladen hatte, habe ich mich doch sehr gefreut und war super gespannt, wie es in einem Outlet zur Weihnachtszeit wohl sein möge.

 
Da ich schon einmal im Ingolstadt Village war, wusste ich davor schon, dass es unter dem Jahr auf keinen Fall so überfüllt ist, wie die Münchner Straßen. Doch wie es zur Vorweihnachtszeit aussieht wusste ich zuvor noch nicht und war dann auch, als wir letzte Woche angekommen sind, sehr überrascht. Es war alles überaus liebevoll in Weihnachtsstimmung gebracht. Überall hingen Lichterketten und es duftete irgendwie sehr nach Weihnachten und Christkindlmarkt. Ich weiß bis jetzt noch nicht, wie das Village diesen Duft in die Luft gebracht hatte 🙂 .

 

Als wir dann die kleinen Gassen des Ingolstadt Village betraten war ich echt mehr als erstaunt, denn es war alles andere als überfüllt. Im Gegenteil es war super angenehm. Keine tausend Menschen und Kinder, die einen anrempeln oder sogar über den Haufen rennen. Das nenne ich echt mal ein Christmas Shopping in gemütlicher Atmosphäre.
Wir waren alle super entspannt und konnten wirklich von Shop zu Shop gehen und alles in Ruhe anschauen. Ich habe sogar gleich einige Geschenke für die Familie gefunden und eingepackt.
 
Da ich mit Irina, Vicky und Fanning die Ehre hatte, wurde der Tag zu einem klasse Girls Christmas Shopping Erlebnis.

 

Dass das Ingolstadt Village des öfteren Charity Projekte unterstützt, war mir bewusst. Doch, dass ich auch einmal bei einen dabei sein darf, war mir eine große Ehre. So waren wir am Abend, während das wunderschön geschmückte Village durch die aufgehängten Lichterketten immer heller und noch gemütlicher wurde, zu einer tollen Charity Buchausstellung eingeladen. Im Rahmen der Christmas Kampagne mit dem Titel „Step into the Story“, die sich um Bücher und Geschichten dreht, gestalteten ausgewählte bekannte Persönlichkeiten, wie zum Beispiel Eva Padberg (welche übrigens auch Testimonial von Ingolstadt Village ist), Michael von Hassel und seine Lebensgefährtin Alexandra Kamp, Hardy Krüger Jr. und mehr, ihre Christmas Story. Sie zeichneten, malten und schrieben ihre persönliche Verbindung zu Weihnachten in Büchern nieder. Diese Bücher wurden von jedem einzelnen Celebrity an diesem Abend vorgestellt und werden vom 14. November bis 20. Dezember in ausgewählten Boutiquen im Ingolstadt Village präsentiert. Besucher können an einem Gewinnspiel teilnehmen und eines der Bücher gewinnen. Der Erlös des gesamten Projekts geht an Unicef „Schulen für Afrika“.
Also eine sehr tolle Sache.

 

Des Weiteren durfte ich die liebe Eva Padberg persönlich kennen lernen und mit ihr über Weihnachten sprechen. Sie ist wunderschön, aber das wissen wir ja schon 🙂 . Sie ist aber nicht nur hübsch sondern auch eine super liebe Frau mit einer klasse Persönlichkeit. Ich habe mich sehr gefreut, sie kennen zu lernen und interviewen zu dürfen.
Das Interview mit Eva findet ihr am Ende des Posts als Sprachaufnahme.

IngolstadtVillage2 IngolstadtVillage3 IngolstadtVillage4 IngolstadtVillage5 IngolstadtVillage6 IngolstadtVillage7 IngolstadtVillage8 IngolstadtVillage9 IngolstadtVillage10 IngolstadtVillage11 IngolstadtVillage12 IngolstadtVillage13

die wunderschöne Eva mit ihrer Weihnachtsgeschichte

photo by Vicky

 

IngolstadtVillage14

photo by Vicky

 

IngolstadtVillage16

Mein Interview über Weihnachten mit Eva Padberg.
Vielen Dank, liebe Eva, für deine Zeit.

 

 
 

In freundlicher Kooperation mit Ingolstadt Village

No Comments
Leave a Comment: