click & chic

click & chic

The Future of Shopping.
Zwei Wörter in einem Satz, die mich sofort hell hören lassen 🙂 .
Zukunft und Shoppen. Vorallem wenn sich das ganze auf technologische Fortschritte bezieht.
 
So habe ich mich über die Einladung von dem Online-Händler QVC (für Einige vielleicht auch schon unter TV-Shopping bekannt) eine virtuelle Umkleidekabine in den Pasing Arkaden zu testen, sehr gefreut. Denn seit April ist QVC zur Vorstellung dieser hoch technologisierten Umkleidekabinen in ganz Deutschland unterwegs.
Zuerst wusste ich nicht recht, was das genau sein sollte. Ich konnte mir nichts darunter vorstellen. Die Recherche im Internet lies mich als Verfechterin des Online-Shoppings aber dann sehr schnell wie ein Honigkuchenpferd strahlen.
 
Mit einer Shopping-Tour an einem Samstag Nachmittag in der Münchner Innenstadt kann man mich ja echt jagen. Für mich gibt es nichts Nerven aufreibenderes als Einkaufen zu gehen. Man kommt grundsätzlich in überfüllte Läden, in denen man meist nur Wühltische voller Klamotten vor findet, um sich dann noch an ewig lange Schlangen bei der Umkleide anzustellen, falls man in den Bergen doch mal ein cooles Teil findet.
Nein – definitiv nicht für mich.
Ich glaube ich bin schon Online-Shopperin der ersten Stunde. Gemütlich zu Hause mit dem Laptop auf der Couch durch gut sortierte Onlineshops klicken.
Ja – das ist genau meins 🙂 .
 
Und genau hier kommt das neue Produkt von QVC ins Spiel. Die neue Technologie der virtuellen Umkleidekabine ermöglicht uns den Zirkus in der Stadt in den überfüllten Läden zu umgehen.
So zu sagen Online-Shopping auf hohem Niveau – Mode ausprobieren, ohne sie anzuprobieren
 
So kann man wie bei der Wii Konsole sich die aktuelle Mode aus dem Hause QVC auf spielerische Weise aussuchen und anziehen. Die ausgewählten Stücke werden auf das digitale Spiegelbild projiziert, dabei passen sich die digitalen Outfits den Bewegungen an. Ich konnte sogar richtig Tanzen und meine ausgesuchte digitale Handtasche von der einen Hand in die andere Hand geben.
Hat man sich für ein Outfit entschieden, kann man dies mit wenigen Klicks dann auch gleich online bestellen und bekommt die ausgesuchten Teile nach Hause geschickt.
Ich würde mich freuen, wenn sich diese Technologie in vielen Online-Shops durch setzen kann.
Denn so kann man sich sicher sein, die richtige Größe bestellt zu haben und muss nicht wieder ein großes Paket mit nicht passenden Kleidungsstücken zur Post zurück schleppen. Was nämlich der bis jetzt noch einzige Nachteil bei Online-Shopping für mich war.
 
Klingt das auch wie Musik in euren Ohren?
Oder seid ihr mehr die Stadt-Shopper als die Online-Shopper?
Ich bin gespannt auf eure Meinung.
 
Liebst,
Sandra

 

black palms qvc black palms qvc black palms qvc

 
 

In freundlicher Kooperation mit QVC.

1 Comment
  • Mai 28, 2015

    Hahahaha genau den gleichen Blick wie du hatte ich auch drauf weil ich so konzentriert war 😀 Schon geil das Ding!
    Hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder meine Liebe!
    xx, Laura

Leave a Comment: