investment pieces

investment pieces

Neues Jahr = neues Glück. Naja, wir werden sehen.
Ganz stark ist das auf meine große Liebe, die Balenciaga Cut Out Boots, bezogen. Ich laufe ihnen nun schon seit 2 Jahren hinterher. Beim ersten mal, hab ich nicht gleich zugegriffen, weil es doch verdammt viel Geld ist und ich Bedenkzeit brauchte. Von wegen Bedenkzeit, ich habe mir danach in den Arsch gebissen, sie nicht sofort gekauft zu haben. Denn wie soll es auch anders sein, diese Boots sind jedes mal innerhalb kürzester Zeit vergriffen.
Ok, als die Schuhe dann allerdings online wieder erhältlich waren, dachte ich mir, jetzt bin ich aber an der Reihe und wollte sie in den Warenkorb schieben. Doch was muss man auswählen um einen Artikel in den Warenkorb zu schieben?! Ja klar, die Größe!
Ja super, darüber hatte ich mir nie Gedanken gemacht. Da man bei Balenciaga die Ware leider nur gegen Gutschein zurück senden kann, war ich mir wieder unsicher, ob die Größe dann auch wirklich passen würde. Ich schwanke sehr oft zwischen Größen.
Und was passierte, ehe ich mich entscheiden konnte, waren meine Lieblinge wieder vergriffen. Ach, hätte ich heulen können bzw. ich habe geheult.
Das heißt für mich dieses Jahr, ich muss dringend in einem Geschäft sofort gegenwärtig sein, wenn eine neue Lieferung kommt.
2015 wird daher mein Jahr. Alle guten Dinge sind ja drei hihi
 
Aber jetzt zum eigentlichen Thema. Ich versuche mir jedes Jahr eines meiner Traumteile zu leisten. Daher mach ich mir gern immer Wunschlisten, auf was ich gerne sparen wollen würde. Am liebsten investiere ich dann immer in Schuhe oder Taschen. Ich bin der Meinung, Kleidung tauscht man schneller, öfter und lieber aus als eine Tasche oder auch Schuhe. Bekanntlicherweise hat Frau ja auch mehr an Klamotten, als Schuhe oder Taschen, im Schrank. Hier findet ihr Ausschnitte aus meiner Wunschliste an Investment-Pieces für das Jahr 2015. Psssst, einige Taschen sind sogar gerade im Sale und super reduziert.
 
Die Taschen habe ich nach Farben sortiert. Für mich die 3 wichtigsten Farben.
 
Fangen wir an mit meinem Favorit. Auch wenn ich momentan farbtechnisch etwas eintönig rumlaufe, liegt vermutlich an der Jahreszeit, liebe ich doch die Farben, Muster und Stoffe. Im Sommer kombiniere ich immer zu gerne einfach alles. Daher sind diese kunterbunten Taschen einfach eine Augenweide für mich. Für den Winter, wenn man eh etwas eintönig gekleidet ist, sogar der perfekte Begleiter, um etwas Schwung in den Look zu bekommen.
By the way, wie man sehen kann, habe ich mich total in die neue easy-chic Linie Drew von Chloé verliebt. Und es gibt sie wirklich in fast jeder Farbkombi.

 

 

Weiter geht es mit meiner absoluten Traumfarbe für diesen Sommer. Pastell und Camel. Diese Farben wirken so frisch und sind ideal für den Frühling und Sommer. Wobei im Winter wirken sie genau so super und lassen sich total easy zu jeder Farbe kombinieren. Durch die strahlenden und trotzdem sanften, hellen Farben sind sie definitiv genau solche Eyecatcher wie bunte, knallige Taschen. Perfekt natürlich auch im Sommer zur gebräunten Haut.

 

 

Und nun zum Klassiker – Schwarz. Schwarz ist eine Farbe (bzw. eigentlich ist es ja keine Farbe 🙂 ), welche immer geht. Schwarz ist klassisch, rebellisch, sportlich, casual und noch vieles mehr zugleich. Eine schwarze Tasche sollte jeder im Schrank haben, denn so eine Tasche geht zu jedem Stil und lässt sich so einfach zu jeder anderen Farbe und Laune kombinieren. Wenn man also auf ein Investment-Piece sparen möchte und sich absolut nicht einige ist welche Farbe man braucht oder möchte, dann kann ich nur zu Schwarz raten. Hierbei macht man definitiv nichts falsch.

 

 

Last but not least – meine Traumschuhe, in die ich gerne investieren würde. Doch leider, wie ich oben schon berichtet habe, macht mir mein Glück immer einen Strich durch die Rechnung, wenn es um meine Balenciaga geht. Da sie momentan nirgends zu finden sind, kann ich sie euch leider auch nicht verlinken. Sollte sie aber jemand irgendwo sehen, bitte ich um Info 🙂 .
Wie ihr sehen könnt, ist in Sachen Schuhen bei mir alles vertreten.
Die beigen Boots von Acne Studios und die schwarzen von Alexander Wang sind super Allrounder und zu fast allen kombinierbar. Bis auf bei 35 Grad im Schatten, sind sie für jede Jahreszeit geeignet. Ob zur Skinny oder auch zur kurzen Shorts im Sommer, sie gehen definitiv immer. Mit den Balenciaga High-Top-Sneakers habe ich meine Traumsporties gefunden. Wirklich sehr hochwertige Sneaker.
Den transparenten Keilabsatz der Burberry Prorsum finde ich einfach nur genial und perfekt für den Sommer.
Für die Balenciaga Cut Out Boots habe ich euch eine super gute und sehr günstige Alternative verlinkt 🙂 .

 

No Comments
Leave a Comment: