italian streets

italian streets

Dass ich Italien sehr liebe, sollte euch ja bekannt sein. Aber bitte, oh mein Gott, wie schön ist Positano. Die Stadt ist zwar überhaupt nicht groß, aber man kommt aus dem Staunen garnicht mehr raus. Jede Ecke ist so liebevoll und einfach toll. So konnte ich natürlich nicht an dieser tollen Tür vorbei ohne Fotos zu machen. Aus „Schatz, kannst du bitte ein Foto von mir und der wundervollsten Tür machen“ wurde dann doch ein komplettes Outfit Shooting. hihi upppsiii.
Aber seid ehrlich, die Tür ist doch einfach nur perfekt oder? 🙂
 
Perfekt, dass ich an diesem Tag ein etwas schlichteres Outfit Farben technisch an hatte, so harmonierten wir zwei, die Tür und ich, perfekt miteinander. 🙂
 
Das Off-Shoulder Shirt ist übrigens neu, dem konnte ich nämlich nicht widerstehen, als ich euch den Off-Shoulder Shopping Post zusammen gestellt hatte. Ich mein, ich hab ja noch nicht genügend davon. 🙂
Kombiniert habe ich das Shirt mit meiner liebsten Shorts von One Teaspoon und wie soll es anders sein meine Gucci Princetown Slipper. Sorry für den momentanen Gucci Overload auf dem Blog, aber die Slipper waren echt jeden Cent wert. Ich liebe sie, weil sie einfach jedes noch so einfache Outfit aufwerten und was besonderes draus machen. Findet ihr nicht auch?
 
Ich freue mich auf euer Feedback zu Tür und meinem Look 🙂 <3

 
 

You should already know that I love Italy, but please, oh my god, how beautiful is Positano. Even if the city is not big, you just can´t stop to be amazed. Each corner is so lovely and just great. So I couldn´t pass this door without taking photos. From just „Babe, please take a photo of the most beautiful door and me“ it ended up in a complet outfit shooting. hihi upppsiii.
But to be honest, that door is just perfect, right? 🙂
 
Good, that I was wearing a simple outfit, so we, the door and I, worked together perfectly. 🙂
 
By the way, the off-shoulder shirt is new. I couln´t resist, when I put together the off-shoulder shopping post for you. I mean, I don´t have enough yet. 🙂
I combined the shirt with my beloved pair of shorts from One Teaspoon and how could it be different, my Gucci Princetown Slipper. Sorry for the current Gucci overload on my blog, but the slipper were worth every penny. I love them, because they turn each simple and boring outfit into a special one, isn´t it?
 
I´m excited to hear your feedback to the door love and my outfit 🙂 <3

 
 

SHOP THE LOOK

 
 

Shirt: CHICWISH
Pants: ONE TEASPOON
Slipper: GUCCI PRINCETOWN (budget version here)
Bag: GUCCI DIONYSUS
Sunnies: PRADA

 
 

black palms positano streetstyle gucci dionysus princetown one teaspoon chicwish offshoulder

black palms positano streetstyle gucci dionysus princetown one teaspoon chicwish offshoulder

black palms positano streetstyle gucci dionysus princetown one teaspoon chicwish offshoulderblack palms positano streetstyle gucci dionysus princetown one teaspoon chicwish offshoulder

black palms positano streetstyle gucci dionysus princetown one teaspoon chicwish offshoulder

black palms positano streetstyle gucci dionysus princetown one teaspoon chicwish offshoulder

black palms positano streetstyle gucci dionysus princetown one teaspoon chicwish offshoulderblack palms positano streetstyle gucci dionysus princetown one teaspoon chicwish offshoulder

4 Comments
  • Juli 22, 2016

    Ah die Tür – du hast sooo recht, die ist ja ein Traum 😀 Wunderschön!
    Dein Outfit gefällt mir auch super, und keine Sorge – Gucci geht immer 🙂

    xxx Tina
    http://styleappetite.com

  • Kathi
    Antworten
    Juli 22, 2016

    Einfach mal wieder super tolle Fotos. Und jaaaaa – die Schuhe sind einfach toll. Aber einfach soooo teuer 🙁 *jammer*

Leave a Comment: