welcome to samui and anantara

welcome to samui and anantara

KOH SAMUI

Nach zwei Tagen Bangkok (den kompletten Bericht findet ihr hier) ging es mit Bangkok Airways zu dem wohl wunderschönsten Flughafen der Welt nach Koh Samui.
Und somit kommen wir schon zu den Random Facts unserer nächsten Destination und dem ersten von zwei Hotels auf Koh Samui.

 

RANDOM FACTS
Schönster Strand auf Koh Samui ist der Silver Beach in der Crystal Bay
Foto 13.03.16, 10 27 40 Unbedingt Roller ausleihen. So günstig bin ich noch nie Roller gefahren 🙂
Statt mit dem Taxi, was auf Koh Samui wirklich im Verhältnis zu Bangkok sehr teuer ist, lieber mit dem Bus fahren. Im Endeffekt ist das wie Taxi fahren nur günstiger, denn man kann den Bus überall aufhalten und einsteigen und aussteigen, wo man möchte. Umso mehr Personen in die gleiche Richtung fahren umso besser kann man handeln.
Viele Sehenswürdigkeiten an sich gibt es nicht. Wer aber doch etwas sehen möchte, sollte sich den Big Buddha im Norden oder die Wasserfälle in der Mitte von Koh Samui  nicht entgehen lassen.
Foto 12.03.16, 21 37 19 Wer keinen Bock auf Party oder „Ballermann“ hat sollte die Region um Chaweng meiden.
Ein Besuch im „Jungle Club“ sollte ein Muss sein. Ob zum Relaxen oder zum Essen, es ist einfach ein Highlight. Ich empfehle so gegen 18:00 dort zu sein um den tollen Sonnenuntergang zu sehen.
5U5A7498 Foto 18.03.16, 08 24 03 Wer auf Boxen steht, sollte sich unbedingt Muay Thai im Petch Buncha Samui Stadion anschauen. Dauer 2-3 Stunden und die Karten sind mit 50,00 € pro Person echt nicht billig, aber es lohnt sich definitiv.
Mein absolut liebstes Straßen Essen war „sticky Mango with Rice“ uiiii lecker Suchtfaktor
Fishermans Village Bobhut ist für Abends und vorallem Essen gehen sehr zu empfehlen. Auch Shoppen kann man hier super. Hier gibt es lauter kleine Restaurants mit Tischen und Stühlen am Strand.
 
RESTAURANT EMPFEHLUNGEN
Top Ten in Chaweng. Wird von einem Österreicher geführt und man kann dort sehr gut Essen.
Jungle Club. Hier überzeugen weniger das Essen als das Feeling und die Location.
Das beste Sushi in meinem Leben haben wir im „Tai by Red Snapper“ in Chaweng bekommen. Aber aufgepasst, es gibt zwei Red Snapper Lokale und nur das eine ist ein Sushi Lokal.
Mittagessen in der Crystal Bay
Foto 18.03.16, 08 44 12 Foto 12.03.16, 21 59 34 Das absolute kulinarische Highlight der gesamten Reise war unser Dinner im „Tree Tops“. Das Restaurant gehört zu dem Hotel Anantara Lawana. Auch Nicht-Hotelgäste können hier essen gehen. Man sollte nur unbedingt davor reservieren, da das Restaurant nicht viele Tisch hat. Es steht immer ein Tisch in einem Art Baumhaus und man speist somit ganz romantisch ganz alleine mit seinen Liebsten. 🙂
5U5A7609Neben dem grandiosen Essen hier noch ein paar weitere Highlights des Dinners:
Der spezielle Service. Jeder Kellner hat bei uns erst angefragt, ob er an unseren Tisch treten darf
Die Musik, die man sich eigen aus einer Playlist aussuchen durfte
Wir durften für unser Fleisch ein Messer aus der internationalen Messersammlung wählen
5U5A6868 Zu jedem Gang gab es eine kleine Erklärung zu unserem Essen
Neben der Nachspeise, die wirklich die beste Süßigkeit war, die ich je als Desert bekommen habe, war für mich die Einführung in das Salz Geheimnis das absolut Beste. Wir haben Salze aus aller Welt vorgestellt bekommen.
5U5A6888Salzvariationen, die ich noch nie gehört, gesehen oder geschmeckt habe.
5U5A6866Es waren insgesamt 7 Gänge und wir haben 4 Stunden durchgehend gegessen.
Das Preisgefüge ist hier etwas höher als für Thailand erwartet, aber das wirklich einmalige Essen und die grandiose Location sollte man sich unbedingt gönnen und  in einen Urlaub auf Koh Samui mit einplanen.

 
 
 

After two days in Bangkok (find the complete review here) we were heading with Bangkok Airways to the actually most beautiful airport of the world Koh Samui.
So we are coming to the random facts about our next destination and the first of our two hotels on Koh Samui.
 
RANDOM FACTS
The most beautiful beach is the Silver Beach in Crystal Bay
Foto 13.03.16, 10 27 40 Necessarily rent a Scooter. I have never driven a scooter so cheap
Instead of Taxi go by Bus, because Taxi is really expensive on Koh Samui. You can stop the bus everywhere. The more people ride the cheaper it is
There are not a lot of attractions. But who want to see a little bit, should go to the Big Buddha in the north or the waterfalls in the center of Koh Samui
Foto 12.03.16, 21 37 19 Who does not want to party, should avoid the region of Chaweng
A must is a visit in the „Jungle Club“. It´s a Highlight for relaxing and eating. I recommend to go there before the sun goes down around 6 p.m., because the view and sunset is amazing
5U5A7498 Foto 18.03.16, 08 24 03 Who likes boxing, should see Muay Thai at the Petch Buncha Samui stadion. Duration is 2-3 hours and the tickets with 50,00 € per person is not cheap but it is worth it
My absolut favorite streetfood is „sticky rice with mango“ uiiii yummi addiction
In the evening and for dinner a can recommend Fishermans Village Bobhut. You also can do shopping there. There a many small restaurants with tables and chairs at the beach
 
RESTAURANT RECOMMENDATIONS
Top Ten in Chaweng. The restaurant is run by an Austrian and the food is really good
Jungle Club. Here convinced less food than the feeling and location
The best Sushi we had at „Tai by Red Snapper“ in Chaweng
luch at the Crystal Bay
Foto 18.03.16, 08 44 12 Foto 12.03.16, 21 59 34  We had the absolut culinary highlight of our whole journey with our dinner at „Tree Tops“. The restaurant belongs to the Hotel Anantara Lawana. Also non hotel guests can come for dinner there. Acutally you should book a table before, since the restaurant hasn´t a lot of tables. There is always one table in a kind of treehouse and you have dinner alone in a totally romantic way. 🙂
5U5A7609In addition to the great food here some further highlights of the dinner:
The special service. Each waiter has asked before he come over to our table
The music, you could choose from a playlist
For our meat we were allowed to choose a knife from their own international knife collection
5U5A6868 To each course we got a small statement about our food
In addition to the desert, which was definitely the best desert I ever had, the introduction to the salt mystery was the best. They presented to us salt from around the world.
5U5A6888I have never heard, seen or tasted those different salt variations.
5U5A6866
 
We had total 7 courses and we ate all night long.
The prices are more expensive as expected for Thailand, but you should allow yourself such an unique food and great location if you plan to go to Koh Samui for holiday.

 
 
 

ANANTARA LAWANA

LAGE
Das Anantara Lawana liegt direkt am Anfang und oberhalb des bekannten Chaweng Strands, welcher sich über einige Kilometer zieht. Wir empfanden das Anantara Lawana als den perfekten Ausgangspunkt um die Insel zu erkunden. In nicht mal 5 Minuten ist man in der Chaweng Region. Um ins Fishermans Village, was uns außerordentlich gut gefallen hatte, haben wir mit dem Roller auch nur 10 Minuten gebraucht. Grundsätzlich empfehle ich für den kompletten Aufenthalt sich einen Roller zumieten, denn das ist einfach sooooo günstig. Selbst das Mieten des Rollers haben die tollen Mitarbeiter für uns übernommen. Und mit diesem Roller kommt man vom Anantara Lawana in kürzester Zeit überall hin.
5U5A7542

 
ESSEN
Ich traue mich fast zu sagen, dass wir das beste Essen vom ganzen Urlaub im Anantara Lawana hatten. Das Frühstück war einfach ein Traum. Ich glaube ich habe noch nie so ein großes Frühstücks Buffett gesehen gehabt. Es gab einfach alles. Von Pancakes, French Toast, was ja mittlerweile in den meisten Hotels schon Standard ist, gab es sogar Donuts und jede Art von Müsli und Milch (von Soya bis Halbfett). Man konnte sogar sein Poached Egg Gericht selbst zusammen stellen.
Über das wahnsinnig tolle Dinner, welches wir im Anantara hatten, habe ich euch ja schon oben berichtet.
Foto 11.03.16, 05 34 33 5U5A7538 5U5A7537 5U5A7536 5U5A6316 5U5A7527
 
ZIMMER
Als wir Abends im Hotel ankamen wurden wir erstmal sowas von herzig begrüßt. Man hat uns eiskalte, sowas von leckere Getränke hingestellt und uns mitgeteilt, dass wir ein Upgrade auf eine Pool Villa bekämen. Als wir den eigenen Garten unserer Villa betraten waren wir so glücklich, denn unsere Villa war grandios. Man hatte einen eigenen Garten, in dem keiner rein blicken konnte und waren einfach ungestört und konnten die Ruhe und unseren eigenen Plunge Pool in vollen Zügen genießen. Es gab sogar einen direkten Zugang vom Badezimmer, welches zur Hälfte unter freien Himmel war, in den Pool.
5U5A6293 Foto 09.03.16, 15 33 56 5U5A6291 5U5A6281
 
GELIEBT
 1 h Massage am Strand
Foto 11.03.16, 15 26 02 5U5A6743 Smoothie Eis, welches täglich am Strand verteilt wurde
Foto 09.03.16, 20 38 01 die Klingel, die man von der Liege aus betätigen konnte, um Essen zu bestellen
der große Infinity Pool
Foto 11.03.16, 15 28 40 Foto 11.03.16, 05 30 22 das gut riechende Duschgel
das alles so fotogen ist
5U5A6793
 
HIGHLIGHT
Das absolute Highlight der gesamten Reise war, wie schon mehrfach erwähnt, unser Dinner im „Tree Tops“. Ich kann es wirklich nur jedem, der Koh Samui plant, ans Herz legen.

 
Das Anantara Lawana ist das perfekte Hotel für einen schönen, längeren Aufenthalt auf Koh Samui, bei dem es an nichts fehlt.

 

LOCATION
The Anantara Lawana is located at the beginning and above the famous Chaweng beach, which is over several kilometers long. In my opinion is the Anantara Lawana is the perfect starting point to explore the island. In less than 5 minutes you´re at the Chaweng area. You can go by scooter in just 10 minutes to the Fishermans Village, which we have really liked. Actually I recommend to rent a scooter for the whole stay, since it´s sooooo cheap. Even renting a scooter was taken over by the lovely employees of the hotel. From the Anantara Lawana you can go everywhere by such a scooter.
5U5A7542
 
FOOD
I dare to say, that we had the best food  at Anantara Lawana during the whole holiday. The breakfast was a dream. I think I never had such a big breakfast buffet. There was simply everthing. There were pancakes, french toast, although which is already standard in almost every hotel, but even donuts and every kind of muesli and milk (from soya to low-fat). Furthermore you could create your own poached eggs dish. Above I already mentioned the awesome dinner we had at the Anantara Hotel.
Foto 11.03.16, 05 34 33 5U5A7538 5U5A7537 5U5A7536 5U5A6316 5U5A7527
 
ROOMS
When we arrived in the evening, we were warmly welcomed. We got icecold, such delicious drinks and the info, that we`ll get an upgrade to a pool villa. When we entered the garden of our villa, we were so pretty happy, because it was just breathtaking. We had a private garden, in which no one could look and we fully enjoyed the silence and our private plunge pool . Even there was a direct entrance from the bathroom, which was half open air, into the pool.
5U5A6293 Foto 09.03.16, 15 33 56 5U5A6291 5U5A6281
 
LOVED
1 h massage at the beach
Foto 11.03.16, 15 26 02 5U5A6743 Smoothie Icecream, which was served at the beach dailyFoto 09.03.16, 20 38 01 the bell, which could be operated from the sunbed to order food
the big infinity pool
Foto 11.03.16, 15 28 40 Foto 11.03.16, 05 30 22 the good smelling shower gel
that everything is so photogenic
5U5A6793
 
HIGHLIGHT
As mentioned already several times our dinner at the „Tree Tops“ Restaurant was absolutely the best highlight of the whole trip. I really can recommend this to everyone, who plans a stay on Koh Samui.
 
The Anantara Lawana is the perfect hotel for a great, long stay on Koh Samui, where you won´t miss something.

 

 
 

Thank you so much for having us and the exciting experience, Anantara Lawana.

2 Comments
  • Janine
    Antworten
    April 6, 2016

    ohhh mein Herz ist voller Freude…vielen Dank für die Bilder…vor allem die vom Jungle Club. Dort waren wir im letzten Jahr (mit kleinen Kids zwar etwas gefährlich) dennoch wunder wunder wunder sssccchön…sicherlich hätte euch auch „tamarindsprings.com“ gefallen…eine natürliche Wellnesslandschaft…die Dampfbäder in die Berglandschaften eingebaut…köstliches Essen und pure Entspannung.
    Hach…meine Erinnerungen schweifen in den Osten der Welt.
    Danke dafür Sandra.
    Diesen Beitrag werde ich mir wohl noch öfters ansehen. 😉

Leave a Comment: