wies´n aufgebrezelt

wies´n aufgebrezelt

Die Münchner plagt die Grippe. Dies bedeutet meist, die Wiesn ist vorbei. Wie jedes Jahr ist so gut wie jeder in München leicht angeschlagen und schleppt sich so von Tag zu Tag. Auch mich hat es dieses Jahr leicht erwischt. Aber wie sagt man so schön, ein Indianer kennt kein Schmerz 🙂 Nun ist die fünfte Jahreszeit in Bayern vorüber und der normale Wahnsinn des Lebens kehrt wieder ein. Der perfekte Moment um euch ein bisschen von meiner Wiesn-Zeit zu berichten. Wie jedes Jahr hab ich mich sakrisch auf die Wiesn gefreut und sie kam mal wieder schneller als gedacht. Gott sei Dank, war ich dieses Jahr etwas schlauer und hab es geschafft mich rechtzeitig mit neuer Tracht einzudecken. Darunter gehört auch mein geliebter traditioneller Trachtenhut. Meine Betonung liegt auf traditionell :), denn mein Hut ist speziell für meine Kopf von dem bekannten Hutmacher Braun in Teisendorf angefertigt worden. Was soll ich sagen, ich liebe ihn und würde ihn gern das ganze Jahr über tragen. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, den ersten Wiesn-Samstags-Wahnsinn gekonnt zu umgehen. Doch schneller vorgenommen als getan, bekam ich einen lieben Anruf von meinen Blogger Bazaar Girls, welche eine nette Wiesnsause veranstalteten. Die Bloggermädls von Stylejunction, die liebe Nina von Fashiioncarpet, die hübsche Amandine und ich wurden kurzerhand zu JACKS beauty department eingeladen. Dort wurden wir für den ersten Wiesn-Samstag wunderschön #aufgebrezelt 🙂 Das Team von JACKS beauty department hat uns wirklich ein super Makeup und Frisuren gezaubert. Sogar mein neuer Hut und ich haben eine klasse trachtige Frisur bekommen. Der ganze Tag mit den Mädls auf der Wiesn war einfach klasse und kaum auf dem Festgelände angekommen, kam auch die Sonne raus. Ich freu mich schon wieder wahnsinnig auf die 5. Jahreszeit 2015

 

IMG_5610

IMG_5562 IMG_5454 IMG_5252 IMG_5229 IMG_5079 IMG_5055 IMG_5051_bearbeitet-1 IMG_5000 IMG_4938 IMG_4898

No Comments
Leave a Comment: