home: dressing room x office x wohnen auf kleinen raum

home: dressing room x office x wohnen auf kleinen raum

Nach meiner kleinen Homestory letzte Woche mit unserem Wohnzimmer und Schlafzimmer, fehlt natürlich noch das letzte Zimmer unserer 3-Zimmer Wohnung.
Wie gesagt, wir wohnen auf kleinen Raum, aber ich wollte und konnte auf meinen 6 Meter Schrank nicht verzichten und ein Büro brauchte ich ja auch noch irgendwo.
Daher haben wir kurzerhand Büro und Ankleide zusammen gelegt.
Da sich mein Blogger Job ja auch hauptsächlich um Fashion dreht, ist es vollkommen ok, dass mein Schreibtisch nun in meinem begehbaren Kleiderschrank steht.
 
Früher hatte ich den Schrank komplette offen, musste mir aber nach 8 Jahren eingestehen, dass ein offener Schrank sehr viel Arbeit macht in Sachen Sauberkeit und Putzen.
Irgendwie verstaubt alles super schnell und die Klamotten sehen nicht so frisch aus, wie aus einem verschlossenen Schrank.
Daher mussten nun finally Türen her. Sehr gerne hätte ich hier Schiebetüren gehabt, aber dies war bei diesem alten PAX Schrank leider nicht möglich und so musste ich mich mit normalen Türen abfinden.
Ich habe lange überlegt was für Türen es werden sollen und schlussendlich habe ich mich für Spiegel entschieden. Aber komplett. 🙂
Im ersten Moment nach dem fertig aufbauen war es ein komisches Gefühl sich gefühlt 100000 mal zu sehen.
Aber die Spiegelfronten machen den kompletten Raum sehr groß und das ist was das Zimmer brauchte, um auch noch einen Schreibtisch unterzubringen.
 
Mehr zu unserem Schreibtisch findet ihr übrigens weiter unten. 🙂
Meine Büroutensilien habe ich in einem kleinen Teil des Schrankes verstaut, samt Drucker und Co. Dies passt wunderbar.
Das restliche Innenleben des Schrankes besteht aus Stangen und 6 Schubläden.
 
Was sagt ihr? Wie gefällt euch meine Ankleide mit Integrierten Büro?
 
unbenannt-1-3

DRESSING ROOM

black-palms-interior-design-westwing-ikea-dressing-room-working-space-office-1-von-5

black-palms-interior-design-westwing-ikea-dressing-room-working-space-office-2-von-5

So lange habe ich nach einem Schreibtisch aus Holz gesucht.
Baumarkt und selbst der Schreiner waren Fehlanzeige für so eine Holzplatte.
Das Holz sollte auf alt gemacht sein, aber nicht billig wirken. Daher musste die Platte relativ dick sein und eine hochwertige Struktur haben.
Da ich bei der Größe auch sehr eingeschränkt war, war dies wie gesagt, eine sehr sehr lange Suche.
Am Ende bin ich fündig geworden und bin mehr als happy.
Hier könnt ihr meinen Schreibtisch Traum in eurer eigenen Wunschgröße und Farbe anfertigen lassen. 
Und das tolle daran, er ist wirklich absolut nicht teuer.

black-palms-interior-design-westwing-ikea-dressing-room-working-space-office-5-von-5

black-palms-interior-design-westwing-ikea-dressing-room-working-space-office-4-von-5

3 Comments
  • Juli 5, 2017

    Dein kleines Homeoffice gefällt mir super gut! Besonders mag ich, dass entgegen des aktuellen Trends nicht alles in weiß ist. Der dunkle Schreibtisch sieht sehr hochwertig aus.
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  • Vera Bräunlich
    Antworten
    Juli 9, 2017

    Dein Stil,ist großartig und individuell. Ich mache das wie Du und suche lieber länger bis ich etwas wirklich schönes finde was zu mir passt. Wir bauen uns jetzt ein Regal fürs Wohnzimmer aus geflämmten Holz und Schwarzen Metallrohren selbst. Ich freundlich somdarauf wenn es fertig ist! Der Tipp mit dem Schreibtisch wird aber sofort abgespeichert!!
    Liebe Grüße Vera #fitfeelwell

  • Juli 16, 2017

    Ein sehr schöner Raum und Schreibtisch! Übrigens kannst du froh sein, dass es mit den Schiebetüren nicht geklappt hat 😉 Wir haben gerade in unserer Wohnung, wo wir zur Zwischenmiete wohnen, einen Kleiderschrank und wir sind uns einig, dass es nichts nervigeres gibt… Man kann nie alles aufhaben, irgendwas ist immer durch die Türen verschlossen. Wenn man links und rechts dran muss, muss man immer hin und her schieben. Ich würde mir nie wieder Schiebetüren auswählen 😀

    Liebste Grüße,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

Leave a Comment: