rezept: oatmeal/porridge – gesundes power frühstück

rezept: oatmeal/porridge – gesundes power frühstück

Juhu and here we go mit einem weiteren Frühstücks Rezept.
Ihr wisst ja, für mich gibt es nichts schöneres als Frühstücken. 🙂
 
Heute habe ich ein Oatmeal/Porridge/Haferschleim Rezept, wie man es auch immer nennen mag, für euch.
Am liebsten esse ich Porridge im Winter, da man es warm essen kann.
Aber im Sommer kann man das Ganze auch kalt und mit z.b. einer frischen leckeren Mango, Erdbeeren etc. genießen.
Beim Topping sind ja grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. 🙂
 
Tipp: die Gewürze von Just Spices sind super für solche Gerichte.
Ich verwende hier immer super gerne das „Oatmeal Spice“, sowie für Topping den „Blütenmix“ (wirkt toll auf Fotos 🙂 ).
 
 
unbenannt-1-3

black-palms-porrdige-haferbrei-gesundes-fruehstueck-healthy-breakfast-fruechte-wie-macht-man-ein-porridge-3-von-4

REZEPT für 1 Person

  • 50 gr. grobe Haferflocken (es gehen auch zarte, ich benutze nur gern grobe)
  • 1/2 reife Banane
  • Milch nach Wahl
  • 1 Teelöffel Oatmeal Spice von Just Spices
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • nach belieben 1 Teelöffel gehackte Nüsse wie Haselnuss, Mandeln

 
Meine liebsten Toppings:

  • Erdbeeren
  • Himmbeeren
  • Heidelbeeren
  • Mango
  • Nussmix
  • Blütenmix von Just Spices
  • im Winter: ganz lecker mit in der Pfanne angebratenen Äpfeln
  • Haferflocken und Milch nach Wahl (soviel bis die Haferflocken komplett bedeckt sind) in einen Topf geben
  • Banane mit der Gabel zermanschen und dazu geben
  • auf voller Hitze zum köcheln bringen und immer umrühren (sonst brennt es an)
  • Oatmeal Spice dazu geben und weiter rühren
  • ja nach Bedarf immer wieder Milch nachgeben bis die Konsistenz cremig ist
  • sobald die Konsistenz cremig ist können nach belieben gehackte Nüsse dazu gegeben werden
  • Porridge in eine Schüssel geben und beliebig mit Obst, Samen, Nüssen und allerlei dekorieren

black-palms-porrdige-haferbrei-gesundes-fruehstueck-healthy-breakfast-fruechte-wie-macht-man-ein-porridge-4-von-4

No Comments
Leave a Comment: