fbpx

5 fashion no-gos 2020

5 fashion no-gos 2020

5 Fashion No-Go’s

 

2020 ist noch jung. Damit wir uns auch dieses Jahr keinen Fashion Fauxpas erlauben, starten wir gleich mal mit 5 Fashion No-Go´s, die ihr dieses Jahr auf jeden Fall beachten solltet bzw. vermeiden solltet. Egal, wie gut ein geplantes Outfit theoretisch aussehen könnte, wenn man in einen dieser 5 Fashion No-Go Fettnäpfchen tappt, kann das schnell einen ganzen Look ruinieren. Ich verrate euch heute, worauf es grundsätzlich ankommt und was ihr eher vermeiden solltet

wenn es zwickt und zwackt

Finger weg von zu enger Kleidung. Wenns nicht passt, dann passt es nicht. Enge Kleidung lässt einen ganz schnell ganz unvorteilhaft aussehen und Figur Zonen betonen, die man eigentlich gar nicht betonen möchte. Auch wirken zu enge Oberteile sehr schnell billig und zu enge Hosen könnten sehr schnell unschöne Dellen aufzeigen. Wenn ihr euch unsicher bei Kauf eines Tops seid, dann geht lieber eine Nummer größer, denn eine Nummer größer ist niemals zu schlimm als zu klein.

wenn ihr darin versinkt

Neben zu enger Kleidung kann auch zu oversized sehr schnell zum Fashion No-Go werden. Oversize ist cool und schon sehr lange Trend, aber es sollte nicht die eigentlichen Proportionen dermaßen durcheinander bringen, dass man irgendwann in seinen Klamotten versinkt. Ich empfehle daher darauf zu achten, dass ihr eure Oversize-Pieces nicht zu groß kauft und wenn doch, dann mit einem etwas engeren Teil zu kombinieren und zu kompensieren. Wenn ihr zwei oversized Kleidungsstücke miteinander kombiniert, dann sollten diese mit einander harmonieren. Kombiniert ihr zum Beispiel einen Oversize Blazer mit einer Oversize-Jeans, dann setzt auf ein engeres Crop Top. Wie ihr im übrigen den Alleskönner Blazer im Oversize Look perfekt stylen könnt erfahrt ihr in diesem Beitrag.

zu viel Bling Bling und Glitzer

Wer mich kennt weiß: ich bin absolut kein girly Typ. Glitzer, pink und zu viel chi chi sind nichts für mich. Aber abgesehen von meinem persönlichen Geschmack: egal ob girly oder nicht, zu viel Glitzer und BlingBling tut keinem Look gut. In Maßen ist Glitzer perfekt zu besonderen Anlässen wie Silvester und Weihnachten, aber außerhalb dieser Feierlichkeiten, sollte Glitzer eher im Kleiderschrank bleiben.

die falschen Dessous

Ich glaube mitunter einer der schlimmsten Fashion Fauxpas ist die falsche Dessous Wahl. Angefangen beim BH: hier solltet ihr unbedingt in einem professionellen Unterwäsche-Geschäft eure Größe abmessen lassen, denn oft wissen Frauen nicht welche Größe sie tragen und kaufen den falschen BH. Und dann fängt es an: der Träger rutscht ununterbrochen über die Schulter, insgesamt ist er einfach zu eng oder zu weit oder die Bügel rutschen hoch. Vor allem ein zu enger BH kann schnell unschön aussehen, wenn man mal ein anliegendes Oberteil anhat. Daher gilt es immer auf die richtige Größe zu achten und vor allem auch zum richtigen BH zum Look zu greifen – Off-Shoulder und BH-Träger ist nämlich auch so ein No-Go. Gleiches gilt natürlich auch für untenrum, denn hier können sich zu enge Höschen schnell an der Hose abzeichnen. Solltet ihr eure Größe dahingehend bereits wissen, sind hier ein paar meiner Dessous-Favoriten.

too much von allem

Ja, Logomania war letztes Jahr total angesagt und auch dieses Jahr ist es dezent noch zu spüren. Aber ein All-Over Logo Look geht absolut nicht. Logo Teile sind Statement Teile und wirken immer cool. Aber niemals sollten mehrere großflächig eingesetzte Logos miteinander in einem Look kombiniert werden. Bleibt bei einem Logo Statement Teil.

No Comments
Leave a Comment: