come closer #120

come closer #120

Ich sitze gerade am Gardasee auf unserer Terrasse und tippe für euch den heutigen „come closer“. Ganz irritiert darüber, dass wir schon wieder Juni haben. Jetzt ist dann gleich das erste halbe Jahr wieder rum und ich frage mich ernsthaft, wo die Zeit geblieben ist. Gerade haben wir noch Silvester und meinen Geburtstag gefeiert, nun bin ich schon wieder ein halbes Jahr älter. Die Zeit rast und irgendwie kann man nichts dagegen unternehmen. Irgendwie macht es mir auf der einen Seite Angst, aber auf der anderen Seite zeigt es mir umso deutlicher, dass man die Zeit, die man hat genießen sollte und nicht zu lange über irgendwelche Dinge nachdenken und Sachen hinterher trauern soll. Viele von euch haben mich gefragt, was ich mir vorletzte Woche tätowieren habe lassen. Ich habe mir ein simples „do it“ an eine Stelle, die ich immer sehe, stechen lassen. Zwei einfache Worte, die aber soviel bedeuten und mich immer erinnern sollen. „Do it“ – „Tu es“. Wir haben viel zu wenig Zeit, um über irgendwas fünfmal nachzudenken oder sich den Kopf zu zerbrechen. Das „do it“ soll mich erinnern, dass ich einfach mal Dinge mache, angehe und zulasse, ohne mir groß einen Kopf zu machen und jedes Szenario fünf mal durchzuspielen. Niemals den Kopf hängen zu lassen, immer wieder aufzustehen, den Arsch rauf zu kriegen, oben zu lassen und mich frei zu machen von unnötigen Gedanken.
 
So und nun sitze ich hier in Italien, am Gardasee, in meiner zweiten Heimat und werde die nächsten 9 Tage ausgiebig genießen und fast schon zelebrieren. Weil was dieses Jahr nämlich das erste mal passiert ist, ich war noch nicht am Lago. Während ich sonst immer mindestens im April das erste mal am Lago bin, habe ich es dieses Jahr erst im Juni geschafft.
 
Jetzt wünsche ich euch aber erstmal einen schönen Start in die Woche.
xoxo
Sandra

MY WEEK ON INSTAGRAM

come-closer

SHOP YOUR FAVE 3 INSTAGRAM LOOKS

img_4093

img_4252

img_4152

READ ALL BLOGPOSTS

WHAT I BOUGHT

Alle ugly Sneaker Antis werden jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber ich habe erneut ein paar „hässliche“ Sneaker geshoppt. 🙂 Geworden sind es Nike M2K Tekno Summit. Allerdings muss ich gestehen, dass ich sie live noch nie gesehen habe, somit kann ich auch noch nicht behaupten, dass sie mir zu tausend Prozent gefallen werden. We´ll see. 🙂
 
Ansonsten war ich diese Woche echt brav und habe mir nur noch ein spezielles Shirt gekauft. Und ja, wahrhaftig speziell. 🙂 Wer erinnert sich noch an die Shirts aus unserer Kindheit, die die Farbe je nach Temperatur gewechselt haben? Wer kennts noch? Sie sind zurück und ich habe mir gleich eins in zwei verschiedenen Farben blau und rot bestellt. Man weiß ja nie. 🙂

CURRENTLY OBSESSED

NEWSLETTER

be the first and never miss a post & new things on black palms

   

No Comments
Leave a Comment:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.