resume 2018 – einfach mal kurz stolz sein

resume 2018 – einfach mal kurz stolz sein

Wie jedes Jahr animiert die Weihnachtszeit Dinge und Sachen anders zu betrachten, Sachen zu reflektieren und einfach über das vergangene Jahr nachzudenken. Was ist passiert, was hat man erlebt, wo steht man.
All das hab ich die letzten Wochen getan, auch wenn die Weihnachtszeit eine stressige Zeit ist – vor allem dieses Jahr, nach dem wir unseren Shop um weitere Kategorieren erweitert haben.
Aber genau diese stressige Zeit hat mich sehr positiv stimmen lassen, als ich mein Jahr Revue passieren habe lassen.
 
Genau der Stress in den letzten zwei Monaten hat mir gezeigt, was wir dieses Jahr eigentlich erreicht haben und das zaubert mir ein großes Lächeln ins Gesicht. Denn es zeigt mir, dass harte Arbeit und der Glauben an sich selbst sich irgendwann auszahlen.
Während ich Anfang des Jahres noch zu viel nach Rechts und Links geschaut habe, sind wir ab Jahresmitte auf einen anderen Zug aufgestiegen –  mit dem Blog mit dem Shop und einfach mit all unseren Gedanken.
 
Uns, vor allem mir, wurde klar, dass es normal ist, dass es Leute gibt, denen etwas leichter fällt und dann wieder rum andere Leute, die Steine – große und kleine – in den Weg gelegt bekommen. Solang man aber hart arbeitet, an etwas glaubt und nicht aufgibt, hat man tatsächlich die Kraft jeden Stein aus dem Weg zu räumen, auch wenn es anfänglich schier unmöglich scheint. Dranbleiben ist bei allem die Devise. Ob einem etwas leichter fällt oder schwerer – Dranbleiben ist das A und O, denn das Blicken nach Rechts und Links räumt schlussendlich keinem seine eigenen Steine aus dem Weg.
 
Wir konzentrieren uns nun seit einigen Monaten fast ausschließlich auf den Blog, auf Themen, die euch interessieren, entwickeln uns weiter und versuchen euch nicht nur einen persönlichen Blog, sondern auch ein persönliches Fashion & Lifestyle Magazin zu präsentieren. Euer Feedback zeigt uns, dass harte Arbeit ausbezahlt wird und wir euch damit einiges mehr bieten können und auch wollen.
 
Auch der Sprung über den eigenen Schatten, ins kalte Wasser mit #blackpalmsthelabel hat uns ebenfalls gezeigt, dass wir unser Ding machen sollen und uns nicht abbringen lassen dürfen. Am Ende wird tatsächlich immer alles gut und ihr könnt euch nicht vorstellen, was wir bis zum finalen #blackpalmsthelabel Launch für Steine aus dem Weg räumen durften. Am Ende, darf man nicht aufgeben, muss akzeptieren, dass anderen Leuten etwas leichter fällt (zumindest augenscheinlich), man muss an seinem Glauben fest halten und sich einfach trauen. Einfach trauen. Traut euch.
 
Die gemeinsame Arbeit im Team mit Benjamin und Andi hat mich dieses Jahr weit gebracht und ich bin stolz. Stolz, dass wir nicht aufgeben und niemals Stillstand walten lassen werden. Denn das, genau das, hat uns dieses Jahr zu tollen Kooperationen, zu tollen Erlebnissen und zu noch besseren Erfahrungen gebracht.
 
Der grandiose Jahresabschluss an Kooperationen war letzte Woche die Einladung von Farfetch nach London.
Von Farfetch, einem Luxus Onlineshop. Nach London, eine der schönsten Städte in Europa zur Weihnachtszeit.
Anfang des Jahres hätte ich wohl nicht mal davon geträumt.
Wir hatten eine wirklich schöne Zeit und durften wundervolle Sachen in London erleben. Wir waren in einem wunderschönen Anwesen, durften dort unzählige tolle Luxuskleider von Farfetch probieren, mit Starfotografen der größten Magazine shooten und hatten einfach eine wundervolle Zeit auf einmal wundervollen Event.
 
Wie gesagt, vergesst niemals, einfach mal stolz zu sein für all die kleinen und großen Steine, die ihr aus dem Weg räumt und stolz für das, was ihr erreicht habt. Keep it going
 
Fürchte dich nicht vor langsamen Bewegungen, fürchte dich nur vor dem Stillstand
 
In diesem Sinne lasst uns das Jahr 2019 gemeinsam weiter rocken, denn schlussendlich arbeite ich mit und für euch und ohne euch gäbe es kein black palms
XOXO LOVE

Wie jedes Jahr animiert die Weihnachtszeit Dinge und Sachen anders zu betrachten, Sachen zu reflektieren und einfach über das vergangene Jahr nachzudenken. Was ist passiert, was hat man erlebt, wo steht man.
All das hab ich die letzten Wochen getan, auch wenn die Weihnachtszeit eine stressige Zeit ist – vor allem dieses Jahr, nach dem wir unseren Shop um weitere Kategorieren erweitert haben.
Aber genau diese stressige Zeit hat mich sehr positiv stimmen lassen, als ich mein Jahr Revue passieren habe lassen.
 
Genau der Stress in den letzten zwei Monaten hat mir gezeigt, was wir dieses Jahr eigentlich erreicht haben und das zaubert mir ein großes Lächeln ins Gesicht. Denn es zeigt mir, dass harte Arbeit und der Glauben an sich selbst sich irgendwann auszahlen.
Während ich Anfang des Jahres noch zu viel nach Rechts und Links geschaut habe, sind wir ab Jahresmitte auf einen anderen Zug aufgestiegen –  mit dem Blog mit dem Shop und einfach mit all unseren Gedanken.
 
Uns, vor allem mir, wurde klar, dass es normal ist, dass es Leute gibt, denen etwas leichter fällt und dann wieder rum andere Leute, die Steine – große und kleine – in den Weg gelegt bekommen. Solang man aber hart arbeitet, an etwas glaubt und nicht aufgibt, hat man tatsächlich die Kraft jeden Stein aus dem Weg zu räumen, auch wenn es anfänglich schier unmöglich scheint. Dranbleiben ist bei allem die Devise. Ob einem etwas leichter fällt oder schwerer – Dranbleiben ist das A und O, denn das Blicken nach Rechts und Links räumt schlussendlich keinem seine eigenen Steine aus dem Weg.
 
Wir konzentrieren uns nun seit einigen Monaten fast ausschließlich auf den Blog, auf Themen, die euch interessieren, entwickeln uns weiter und versuchen euch nicht nur einen persönlichen Blog, sondern auch ein persönliches Fashion & Lifestyle Magazin zu präsentieren. Euer Feedback zeigt uns, dass harte Arbeit ausbezahlt wird und wir euch damit einiges mehr bieten können und auch wollen.
 
Auch der Sprung über den eigenen Schatten, ins kalte Wasser mit #blackpalmsthelabel hat uns ebenfalls gezeigt, dass wir unser Ding machen sollen und uns nicht abbringen lassen dürfen. Am Ende wird tatsächlich immer alles gut und ihr könnt euch nicht vorstellen, was wir bis zum finalen #blackpalmsthelabel Launch für Steine aus dem Weg räumen durften. Am Ende, darf man nicht aufgeben, muss akzeptieren, dass anderen Leuten etwas leichter fällt (zumindest augenscheinlich), man muss an seinem Glauben fest halten und sich einfach trauen. Einfach trauen. Traut euch.
 
Die gemeinsame Arbeit im Team mit Benjamin und Andi hat mich dieses Jahr weit gebracht und ich bin stolz. Stolz, dass wir nicht aufgeben und niemals Stillstand walten lassen werden. Denn das, genau das, hat uns dieses Jahr zu tollen Kooperationen, zu tollen Erlebnissen und zu noch besseren Erfahrungen gebracht.
 
Der grandiose Jahresabschluss an Kooperationen war letzte Woche die Einladung von Farfetch nach London.
Von Farfetch, einem Luxus Onlineshop. Nach London, eine der schönsten Städte in Europa zur Weihnachtszeit.
Anfang des Jahres hätte ich wohl nicht mal davon geträumt.
Wir hatten eine wirklich schöne Zeit und durften wundervolle Sachen in London erleben. Wir waren in einem wunderschönen Anwesen, durften dort unzählige tolle Luxuskleider von Farfetch probieren, mit Starfotografen der größten Magazine shooten und hatten einfach eine wundervolle Zeit auf einmal wundervollen Event.
 
Wie gesagt, vergesst niemals, einfach mal stolz zu sein für all die kleinen und großen Steine, die ihr aus dem Weg räumt und stolz für das, was ihr erreicht habt. Keep it going
 
Fürchte dich nicht vor langsamen Bewegungen, fürchte dich nur vor dem Stillstand
 
In diesem Sinne lasst uns das Jahr 2019 gemeinsam weiter rocken, denn schlussendlich arbeite ich mit und für euch und ohne euch gäbe es kein black palms
XOXO LOVE

my look

unbenannt-1-3

NEWSLETTER

be the first and never miss a post & new things on black palms

   

4 Comments
  • tanja
    Antworten
    Dezember 19, 2018

    schön geschrieben – lg tanja
    http://www.tbfashionvictim.com

  • Dezember 19, 2018

    Sehr inspirierend und macht nachdenklich. Wünsche dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute! Liebe Grüße!

  • Magdalena
    Antworten
    Dezember 19, 2018

    Meine Liebe: erstmal Gratulation zu allem, was ihr geleistet habt! Sehr stark! Du bist eine supercoole Socke und bist eine der wenigen, der ich auf IG noch gerne folge, denn du bist individuell und machst dein Ding ❤️
    Was ich aber zu deinem Beitrag sagen muss: manche bekommen gar keine faire Chance, sich noch zu zeigen – egal, wie hart sie kämpfen – und das liegt vorrangig an Firmen, die mit „kleinen“ Leuten nunmal nicht zusammenarbeiten. Und das frustriert und bringt einen dazu, massiv an sich selbst zu zweifeln. Leider… Aber dein Post hat mich gerade wieder ein bisschen motivieren können und dafür möchte ich DANKE sagen!

    Nur das Beste für 2019 – bleib so toll!

    Alles Liebe,
    Magdi

  • Dezember 20, 2018

    Super geschrieben und vollkommen Richtig. Manchmal verliert man aus den Augen was man nicht alles geschafft hat und wie stolz man darauf sein kann!!!

Leave a Comment:

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.