fbpx

fashion & lifestyle magazine

how to: jogginghose im alltag stylen

Die Jogginghose ist längst kein No-Go mehr im Alltag. Und das trotz Karl Lagerfelds anfänglicher Abneigung! Mittlerweile ist die gemütliche Jogginghose kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken – und zwar auch außerhalb der eigenen vier Wände. Viele verschiedene Ausführungen, Modelle und Schnitte machen die Jogginghose zum Mode Liebling und zeigen, dass dieses Piece durchaus Fashion Potenzial hat.

Und wer mich und black palms the label kennt weiß, dass ich schon immer ein totaler Jogginghosen-Fan war und bin. Für mich sind Jogger schon immer ein fester Bestandteil meiner Styles und meines Kleiderschranks. Mit unserer genialen JOJO Joggers haben wir dieses Fashion-Must-Have und meinen Liebling natürlich in unsere Kollektion aufgenommen. Nach unseren individuellen Wünschen entworfen und designet entsteht so die perfekte Jogginghose für den Alltag – und wir wollen sie gar nicht mehr ausziehen. Erfahrt hier, wie ihr die Jogginghose am besten kombiniert und worauf es bei der gemütlichen Hose ankommt!

Styling und Kombi

 

Egal ob zu Sneakern, Boots oder Schlappen – die Jogger macht alles mit. Und das ist auch mit ein Grund, warum sie so beliebt ist. Sie kann sowohl leger als auch classy gestylt werden und ist damit nicht nur total vielseitig, sondern auch sehr wandelbar. Aber wie kann man die gemütliche Hose denn nun so stylen, dass man nicht aussieht, als wäre man gerade von der Couch aufgestanden? Ganz einfach: die Mischung machts.

 

Kombiniert die lässige Jogger im Alltag zu schicken Teilen wie einem Blazer und Boots oder tollen Sneakern. Auch mit Pumps oder Slidern ein echter Hingucker. Die Kombi aus schick und lässig funktioniert dann im richtigen Verhältnis super zusammen und machen den Look mega interessant und definitiv auch Büro-tauglich! Außerdem ist die Form des Oberteils wichtig. Ihr könnt dabei entweder die weite Form der Jogginghose aufgreifen und ein weites Oberteil wie den passenden JOJO Sweater oder HONEY Hoodie dazu kombinieren. Eine weitere Möglichkeit: ihr greift zur Bluse oder einem engen Oberteil, um einen Kontrast zu schaffen. So entsteht eine ansprechende Silhouette.

 

Da die Jogger ein sehr sportliches Element im ganzen Outfit ist, solltet ihr für den Büro- oder Ausgeh-Look und auch im Alltag eher elegantere Kleidungsstücke dazu kombinieren. Eine absolute Grundregel beim Styling lautet daher “Stilbruch”! Der sportliche Stil sollte somit von edlen Materialien, eleganten Mänteln und der Wahl der richtigen Schuhe gebrochen werden. Dabei kommt es auch darauf an, was obenrum getragen wird. Bei sportlichem Oberteil zur Jogger sollte es untenrum schon etwas schicker sein – greift am besten zu Mules oder Stiefeletten. Wählt ihr obenrum eine elegante Bluse oder einen Blazer, könnt ihr dazu auch perfekt Chunky Sneaker kombinieren. Der passende Schmuck rundet das Outfit natürlich wie immer perfekt ab.

Qualität und Schnitt

 

Der Schnitt der Jogginghose sollte gut zum Körper passen. Das haben wir bei unserer JOJO Joggers auch als oberste Priorität gesetzt. Die Hose ist also so konzipiert, dass sie nicht zu hoch geschnitten ist. So kann man sie hüfthoch, aber auch in der Taille tragen, ohne dass sie rund um den Bauch und Hüfte aufträgt. Außerdem ist sie unten an den Knöcheln eng. So entsteht ein lässiger und gleichzeitig aber nicht unförmiger Look, der jeder Figur schmeichelt. Auch das Material ist entscheidend für einen eleganten Auftritt. Gute Qualität beim Stoff ist daher die erste Wahl!

 

Unsere gemütliche Jogginghose ist daher aus ausgewähltem Organic Cotton und recyceltem Polyester. Das sorgt für einen qualitativ hochwertigen und ansprechenden Look and Feel. Die Hose ist also nicht nur vom Schnitt her ein echter Hingucker, sondern fühlt sich auf der Haut auch noch total kuschelig und weich an. Dank der nachhaltigen Materialien ist die Hose quasi unkaputtbar und einfach zu waschen. So habt ihr ein langlebiges Piece, das euch noch viele Jahre begleiten wird.

Leave a Reply