fbpx

interior trend 2019: naturmaterialien von holz über bambus bis bast & co.

interior trend 2019: naturmaterialien von holz über bambus bis bast & co.

Interior Trend 2019: Naturmaterialien von Holz über Bambus bis Bast & Co.

 
Die Naturmaterialien im Interior Bereich feiern gerade einen großen Aufschwung. Während Holz schon immer ein wichtiger Teil im Interior war, so war es wohl nie stärker als jetzt. „Back to the Roots“ und „Back to Nature“ begleiten uns dieses Jahr in vielen Bereichen. Am schönsten allerdings in unseren vier Wänden. 🙂
Heute möchte ich euch daher Tipps und Tricks and die Hand geben, wie auch ihr durch schöne Naturmaterialien euer Zuhause aufwerten könnt und vor allem, ob Holz und Co. überhaupt zu euch und eurem Wohnstil passen.

Bildquelle: H&M

Warum Naturmaterialien?

Auch wenn es aktuell Trend ist, sein Zuhause mit Bast und Co. zu verschönern, ist Holz schon immer das elementarste Teil im Living Bereich und Interior. Das hat auch gute Gründe: Naturmaterialien bringen Harmonie, Lebendigkeit und ein warmes Raumfeeling. Die Natur schafft Gemütlichkeit in unseren vier Wänden, lässt unser Zuhause einladend wirken und lädt zum Wohlfühlen ein. Wusstet ihr im übrigen, dass Holz zum Beispiel eine antistatische und antibakterielle Wirkung hat, die vor allem Allergikern im Wohnbereich zu Gute kommt?! Und ein gutes Raumklima durch Feuchtigkeit schafft?!
 

Wie integriert man Naturmaterialien?

Sollte es ein Möbelstück aus Holz sein, dann macht daraus ein Highlight Piece. Wiener Geflecht Möbelstücke eignen sich dafür hervorragend. Sucht euch ein Teil aus, ein besonderes Möbelstück und setzt dadurch Wohnakzente und lasst es für sich wirken. Es sollten auf keinen Fall zu viel Naturmaterialien sein. „Weniger ist Mehr“ ist hier die Devise. Auf ein Highlight Piece setzen hat zusätzlich noch den schönen Nebeneffekt, dass es stets hochwertig und teuer wirkt, egal wieviel das eine Teil am Ende gekostet hat.
 

Tipp:

Unbedingt bei einem Holz und Holzfarbe bleiben, sonst wird es zu unruhig.
 

Zu was kombiniert man Naturmaterialien?

Bei pompösen und sehr eleganten Wohnstilen sind Naturmaterialien eher fehl am Platz. Zum Industrial Style und rustikalen Wohnstilen passen Teile aus der Natur jedoch perfekt. Zu Beton und Naturtönen funktionieren Möbel und Deko aus Holz, Bast, Rattan und Co. am allerbesten und zaubern ein richtig cooles Design. Die Grundfarben sollten hierbei stets Erdtöne sein.
Stellt euch einen rustikalen Holzhocker als Beistelltisch neben einem beigen oder grauen Sofa vor. Aber auch Stühle und Sessel aus Holz und Rattan passen immer perfekt. Ein Holzspiegel an der Wand sorgt ebenfalls für ein schönen gemütliches Raumfeeling.

Bildquelle: H&M, Pinterest, H&M

MÖBEL



DEKORATION



No Comments
Leave a Comment:

Ich akzeptiere die DSGVO Bestimmungen