fbpx

trend behandlungen: der unterschied zwischen microdermabrasion, hydra facial & dermolissage

trend behandlungen: der unterschied zwischen microdermabrasion, hydra facial & dermolissage

Die Beauty Trendbehandlungen im Vergleich

 
Es ist nun mittlerweile fast ein Jahr her, dass ich die Pille abgesetzt habe. Zu Anfangs dachte ich noch „wow cool meine Haut bleibt gut“, doch ich wurde nach einigen Wochen gleich eines Besseren belehrt. Ich habe also damit angefangen mich das erste mal so richtig mit dem Thema Haut und Gesichtsbehandlungen auseinander zu setzen. Dabei bin ich immer wieder über die Begriffe Hydra Facial, Microdermabrasion und Dermolissage gestolpert. Ich bin ganz ehrlich. Ich habe schon oft von den neuen Trend Gesichtsbehandlungen gehört, aber einen Unterschied habe ich nie ausmachen können. Auch Google hat nicht ausspucken können, für was genau die Behandlungen sein sollen und noch Interessanter, in was sich diese Trend Behandlungen unterscheiden.
Ich habe mich dann schlussendlich mit meiner Hautärztin Frau Dr. Carpi von Haut.ok zusammengesetzt, welche dann gleich den perfekten Fahrplan für ein schöneres, besseres Hautbild für mich ausgearbeitet hat. Frau Dr. Carpi hat mir alles über diese Trend Behandlungen erklärt und die richtige Behandlung für die Bedürfnisse meiner Haut festgesetzt.
 
Damit ihr auch endlich einen Durchblick bei den Trendbehandlungen habt und vielleicht sogar selbst erkennen könnt, welche Behandlung für euch den meisten Sinn macht, bekommt ihr jetzt die 3 Behandlungen genau erklärt.

Grundsätzliches:
Im Prinzip geht es bei den Systemen zum einen um Peeling und zum zweiten um Einschleusen von Wirkstoffen. Dazu muss man wissen, dass das Einschleusen von Wirkstoffen effektiver ist, wenn die Haut von Stratum Corneum (Hornschicht) befreit ist und die Hautbarriere geöffnet ist. Das heißt, die Haut muss davor gepeelt werden. Das kann man chemisch (Enzymatisch) oder mechanisch (mit Partikeln) machen. Dies sollte aber definitiv kontrolliert gemacht werden, denn wenn alle abgestorbenen Hautzellen weg sind, dann schabt man an der gesunden Haut, was dann aber kontraproduktiv wäre.
Es gibt Studien, die belegen, dass die Wirkstoffaufnahme höher ist, wenn man die Stoffe zur gleichen Zeit einschleust, als wenn es in zwei Schritten aufgeteilt wird, was belegt, dass Peelen vor dem Einschleusen wichtig ist.

Was ist eine Mikrodermabrasion?
 
Die Mikrodermabrasion ist sozusagen ein mechanisches Peeling mit einen Korund (ein sehr hartes Mineral). Bei dieser Art des Peelings wird vom Mikrodermabrasionsgerät die Haut glatt geschliffen. Klingt schmerzhafter als es ist. Der Nachteil bei dieser Methode ist jedoch, dass sich Schleifpartikel in den Poren eurer Haut verheddern können und es dabei zu Entzündungen kommen kann. Wichtig ist einfach, dass die Schleifmittel, die verwendet werden, möglichst gleichmäßig rund bzw. scharfkantig sind, damit ein gleichmäßiges Ergebnis erzielt werden kann. Dies heißt, dass es große Unterschiede bei den Geräten und somit bei den Anbietern gibt, worauf man definitiv achten sollte.
 
Ein Einschleusen von Wirkstoffen bei der Microdermabrasion ist nicht möglich. Dies könnte man in einem zweiten Schritt machen, wie oben allerdings schon erwähnt, ist dies nicht so effektiv, wie wenn das Einschleusen direkt beim Peelen geschieht.

Was ist eine Dermolissage?

 

Bei Haut.ok ist die Dermolissage (Ursprung des Prinzips ist das Silk Peel aus den USA) ein kontrolliertes Diamant Peeling mit SIMULTANER (gleichzeitiger) Wirkstoffzufuhr. Diese Peelingart ist quasi die Mikrodermabrassion nur weiterentwickelt, da bei ihr zusätzlich und gleichzeitig Wirkstoffe eingeschleust werden. Bei dem kontrollierten Peeling wird die Haut angesaugt, so dass eine optimale Spannung erreicht wird, um dann mithilfe von Diamanten eine gleichmäßige Abrasion zu erzielen. Während die Haut angesaugt und die oberste Hautschicht durchbrochen wird, wird gleichzeitig das entsprechende Serum durch den Diamantkopf in die Haut eingeschleust. Wie oben schon erwähnt, ist die Aufnahme eines Serums nach Durchbrechen der obersten Hautschicht am höchsten (nimmt dann exponentiell ab).
Man hat also durch die gleichmäßige Diamantenkörnung und dem Unterdruck ein hautschonendes aber optimales Peeling mit der synchronen Einschleusung von Wirkstoffen – alles in einem Schritt.

Was ist ein Hydra Facial?

 

Hydra Facial ist im Prinzip das gleiche wie eine Dermolissage. Die Haut wird angesaugt, um kontrolliert peelen zu können. Der Unterschied zur Dermolissage ist, dass die Diamanten-Schleifköpfe bei der Hydra Facial mit Plastikköpfen ersetzt werden, welche laut Meinung der Ärzte von Haut.ok nicht so effektiv sind. So hat man bei der Hydra Facial meist noch ein Enzym Peeling bevor das Gerät angesetzt wird. Somit wäre das Einschleusen der Wirkstoffe erst im zweiten Schritt und somit nicht mehr so effektiv.

Fazit

 

Die Microdermabrasion ist lediglich ein professionelles Peeling. Will man aber in der selben Behandlung noch Wirkstoffe einschleusen, dann sollte man sich für eine Dermolissage oder Hydra Facial Behandlung entscheiden.
Bei den Seren gibt es unterschiedliche Seren, die verwendet werden können, wie z.b. Hyaluron für Feuchtigkeit oder Salicylsäure gegen Unreinheiten. Dies kann auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmt werden.
 
Alle 3 Behandlungen sind super für den bekannten beliebten Glow-Effekt, um fahler, alter und ungesunder Haut Energie zu geben und aufzubauen oder um Unreinheiten den Kampf anzusagen.
 
Bei unreiner Haut bieten sich professionelle Ausreinigungen im Wechsel mit Dermolissage Behandlungen an. Für mich ist dies in der Tat der heilige Gral für ein schönes jugendliches Hautbild.
Wer aus München kommt, kann sich gern an Frau Dr. Carpi von Haut.ok wenden.

1 Comment
  • September 10, 2019

    Das ist wirklich ein richtig toller Beitrag!!! Endlich erfährt man mal, was hinter den Begriffen steckt. Seit ich die Pille abgesetzt habe, was schon länger als ein Jahr zurück liegt, bin ich mit meiner Haut überhaupt nicht zufrieden. Ich werde mich mal informieren, ob die Dermolissage-Behandlung bei mir in der Nähe angeboten wird. 😘😘

Leave a Comment:

Ich akzeptiere die DSGVO Bestimmungen