fbpx

trend: work mode on mit dem utility style

trend: work mode on mit dem utility style

shop the look

Jumpsuit I Zara (similar here, here, here & here)
Vest I & Other Stories
Scarf I Mango
Shoes I Gucci
Bag I Burberry
Sunnies I Asos
Belt I Vintage (similar here)
Jewellery I all black palms the label

utility style

Utility was?

 
Vielleicht habt ihr die letzte Zeit vermehrt das englische Wort „Utility“ in der Modewelt gehört. Utility was auf Deutsch übersetzt „Nützlichkeit“ bedeutet, ist nämlich einer der wichtigsten Trends 2019. Utility ist daher alles was nach Arbeitskleidung für handwerkliche Berufe oder auch nach Militär aussieht – praktische Schnitte und robuste Materialien. Erkennen tut man de Style an großen, aufgesetzten Tasche, Rucksackschnallen als Gürtel, Reißverschlüsse, Knopfleisten oder am Muster Camouflage, sowie den Farben Khaki, Beige und Braun. Während zuerst der Utility Overall die Mode eroberte, kommen nun auch Jacken, Westen und Hosen mit dem Worker Style und werden super stylisch kombiniert.
 

Wie kombiniert man den neuen Trend?

 
Da die Workwear sehr taff und selbstbewusst, sogar auch sehr männlich wirkt, stylen wir unsere Utility Pieces nun mit femininen Teilen. Hierfür eignen sich sehr schicke Stoffe, wie Seide und Satin, sowie weibliche Schnitte. Ein mädchenhaftes oder aber auch sexy Kleid, kombiniert mit dem robusten Utility Style ist der perfekte Stilbruch. Auch könnt ihr mithilfe von Accessoires und Schmuck einen tollen femininen Worker Look kreieren.
 

Ich setze auf …

 
Meine absoluten Lieblingsteile sind definitiv Westen. Sie sind für meinen Geschmack am variabelsten und man kann unzählige coole Looks darum stylen. Sie passen über Kleider, wirken selbst klasse über einem Oversize Shirt und einer zerrissenen Denim, sowie zu einem süßen Overall, wie ich ihn hier trage.
 
Na, was sagt ihr zu dem Trend? Seid ihr schon voll im Utility Fieber, oder lässt euch der Trend aktuell noch kalt? 🙂

Utility was?

 
Vielleicht habt ihr die letzte Zeit vermehrt das englische Wort „Utility“ in der Modewelt gehört. Utility was auf Deutsch übersetzt „Nützlichkeit“ bedeutet, ist nämlich einer der wichtigsten Trends 2019. Utility ist daher alles was nach Arbeitskleidung für handwerkliche Berufe oder auch nach Militär aussieht – praktische Schnitte und robuste Materialien. Erkennen tut man de Style an großen, aufgesetzten Tasche, Rucksackschnallen als Gürtel, Reißverschlüsse, Knopfleisten oder am Muster Camouflage, sowie den Farben Khaki, Beige und Braun. Während zuerst der Utility Overall die Mode eroberte, kommen nun auch Jacken, Westen und Hosen mit dem Worker Style und werden super stylisch kombiniert.
 

Wie kombiniert man den neuen Trend?

 
Da die Workwear sehr taff und selbstbewusst, sogar auch sehr männlich wirkt, stylen wir unsere Utility Pieces nun mit femininen Teilen. Hierfür eignen sich sehr schicke Stoffe, wie Seide und Satin, sowie weibliche Schnitte. Ein mädchenhaftes oder aber auch sexy Kleid, kombiniert mit dem robusten Utility Style ist der perfekte Stilbruch. Auch könnt ihr mithilfe von Accessoires und Schmuck einen tollen femininen Worker Look kreieren.
 

Ich setze auf …

 
Meine absoluten Lieblingsteile sind definitiv Westen. Sie sind für meinen Geschmack am variabelsten und man kann unzählige coole Looks darum stylen. Sie passen über Kleider, wirken selbst klasse über einem Oversize Shirt und einer zerrissenen Denim, sowie zu einem süßen Overall, wie ich ihn hier trage.
 
Na, was sagt ihr zu dem Trend? Seid ihr schon voll im Utility Fieber, oder lässt euch der Trend aktuell noch kalt? 🙂

shop the look

Jumpsuit I Zara (similar here, here, here & here)
Vest I & Other Stories
Scarf I Mango
Shoes I Gucci
Bag I Burberry
Sunnies I Asos
Belt I Vintage (similar here)
Jewellery I all black palms the label

utility style

unbenannt-1-3

NEWSLETTER

be the first and never miss a post & new things on black palms

   

No Comments
Leave a Comment:

Ich akzeptiere die DSGVO Bestimmungen