trendschnitte für herbst/winter 2018/2019

trendschnitte für herbst/winter 2018/2019

Die wichtigsten Trendschnitte für Herbst und Winter 2018/2019

 
Während ihr am Mittwoch den ersten Beitrag zu Trendmuster für Herbst und Winter bekommen habt, gibt es jetzt alle Trendschnitte und Formen. Meine liebsten, welche mittlerweile auch meinen Style bilden, Oversize und Layering sind auch dieses Jahr wieder mega mächtig dabei.
 
Es wird auf jeden Fall alles sehr groß und stylisch. Welche Trendschnitte es sind und wie ihr die Trends umsetzen und kombinieren könnt, hab ich euch unten zusammengeschrieben.
 
Was ist euer Lieblings Trendschnitt diesen Herbst/Winter? Ich bin gespannt.

black-palms-trendschnitte-herbst-winter-2018-oversize

OVERSIZE

Für mich gab es noch nie was Schöneres als Oversize. Oversize ist auch schon lang kein Trend mehr für mich, sondern mein Markenzeichen, mein Stil. Bei mir findet man weit und breit keine eng anliegenden Teile. Oversize ist nicht nur gemütlich und kaschiert gekonnt Problemzonen, nein es ist auch mega stylisch und von dem Streetstyle und den Laufstegen irgendwie nicht mehr wegzudenken. Interpretieren kann man Oversize immer wieder aufs Neue. Ob man hier auf Sweater, Shirts oder Jacken setzt.
Grundsätzlich kauf ich meine Teile auch immer viel zu groß. Also anstatt der normalen Größe auch einfach mal zu 4 Nummern größer greifen. 🙂

black-palms-trendschnitte-herbst-winter-2018-puffa%cc%88rmel

SCHULTER/PUFFÄRMEL

Dass die 80er mit vielen Trends wieder zurück am Modehimmel sind, ist kein Geheimnis mehr. Dieses Jahr kommen nun auch die großen Schulterpolster und Puffärmel zurück. Ich habe meine Jacke hier zum Beispiel Vintage in Los Angeles geschossen. Schaut also unbedingt auch in Vintage Läden oder bei Mami im Speicher, dort könnt ihr immer einige tolle Vintage Schätze finden.
Während man im Sommer Blazer mit extremen Schultern zum Beispiel zu engen Radlerhosen getragen hat, funktionieren im Herbst Leggings und weitere enge Hosen. Hier gilt die einfache Regel oben breit unten eng.

black-palms-trendschnitte-herbst-winter-2018-layering

LAYERING

Neben Oversize ist Layering ein Thema was definitiv auch schon lange zu meinem persönlichen Style gehört. Beide Stile lassen sich auch wunderbar miteinander kombinieren und kreieren tolle Looks. Der sogenannte Zwiebellook ist auf der Straße als auch auf den Laufstegen wieder ein großes Thema. Zwiebellooks mit unendlich vielen Schichten, welche auch wirklich eine Wunderwaffe gegen die Kälte ist. Also nicht nur stylisch, sondern auch praktisch.
Beim Layering solltet ihr einfach Schritt für Schritt vorgehen und mit dünneren Lagen starten. Darauf könnt ihr dann mit immer dicker werdenden Teilen aufbauen. Ein dünnes Longsleeve oder ein dünnen Rollkragen Pullover könnte zum Beispiel die Base sein. Darüber passt dann perfekt ein Teil aus dickerem Strick (Cardigan oder Pulli). Für die nächste Schicht setzt ihr dann einfach eine dünnere Jacke oder Weste ein, um dann abschließend eine dicke Pufferjacke oder dicken Teddy Mantel zu kombinieren. Es darf alles oversize und kastig sein.

black-palms-trendschnitte-herbst-winter-2018-anzug

ANZUG

2018 haben es die Hosenanzüge mit neuen Schnitten und Formen geschafft stylisch und Streetstyle tauglich zu werden. Denn dieses Jahr trägt man Anzüge nicht mehr nur im Office, sondern im Alltag und auf der Straße. Auch auf den Laufstegen waren sie in Vielzahl zu sehen.
Hosenanzüge sind nun stylisch und nicht mehr spießig. Dies liegt an neuen Schnitten, so sind die Blazer nicht mehr kurz und eng, sondern sie gibt es jetzt in weiten, lockeren und auch langen Schnitten, die cool über die Hüfte und Po gehen. Auch die Hosen weisen nun tolle Schnitte auf und nicht mehr den Standard Büro Look. Ihr könnt euch hier auch sehr gerne an Farbe und spezielle Materialien trauen. Kord ist dieses ja sowieso mega angesagt und in Form eines Hosenanzuges mega top. Kombinieren kann man Hosenanzüge mit einfachen lässigen Shirts und Sneaker. Für mich keine coolere Kombi.

black-palms-trendschnitte-herbst-winter-2018-u%cc%88berla%cc%88nge

MAXILÄNGEN

Maxi Maxi Maxi. Im Sommer habe ich euch einen großen Trendreport über Maxikleider veröffentlicht und auch im Herbst/Winter bleibt das Thema bestehen. Überall und alles in Maxilängen. Ob Kleider, Röcke und Mäntel. Bis zu den Knöcheln und noch länger ist ein Trend. Nicht nur kurze Kleider und Röcke funktionieren im Layering Look mit Hosen, sondern auch Kleider mit Überlänge. Eure tollen Maxikleider vom Sommer könnt ihr daher super toll noch weiter im Herbst/Winter kombinieren.

black-palms-trendschnitte-herbst-winter-2018-ru%cc%88schen1

RÜSCHEN & VOLANTS

Rüschen und Volants sind nicht für Jedermann. Während es viele Frauen gibt die es lieben, so gibt es auch einige, die es hassen. Naja ich sag mal so, ein großer Freund von Rüschen bin ich noch nie gewesen, dagegen Volantröcke find ich spitze. Beides kann halt sehr schnell zu mädchenhaft wirken. Aber richtig eingesetzt und kombiniert können sie einen klasse Look zaubern. Für einen cool Style könnt ihr Rüschen  und Volants einfach zu sportlichen und rockigen Teilen mixen und kombinieren. Ein Volantrock mit einem sportlichen Hoodie und Sneaker ist wie ihr ja wisst ein oft gesehener Look bei mir. 🙂

1 Comment
  • Luisa
    Antworten
    September 21, 2018

    Love this post since I am a big fan of the Oversize. I would love to read more about it because sometimes I do not know how to include it in my outfits. Kisses!!😘

Leave a Comment:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .