fbpx

4 übergangsjacken trends 2020

4 übergangsjacken trends 2020

4 Übergangsjacken Trends 2020

 

Übergangsjacken sind gerade jetzt bei unvorhersehbaren Wetteränderungen echte Lebensretter. Gerade wenn es in Richtung Frühling geht, ist es trotzdem morgens noch echt kalt und auch abends wird es wieder frisch. Bricht man morgens ins Büro auf, empfiehlt sich eine leichte Übergangsjacke, da es schon Mittags wieder relativ warm werden kann. Winterjacken kann man dann ja auch irgendwann nicht mehr sehen. Bei Übergangsjacken empfiehlt sich daher auch oftmals der Zwiebellook, durch den ihr auf alle Temperaturschwankungen vorbereitet seid. Mehr dazu findet ihr in diesem Beitrag. Welche Übergangsjacken aber dieses Jahr im Trend sind, zeige ich euch heute.

WOLLHEMDEN

LEDERJACKEN

REGENJACKEN

TRENCHCOATS

WOLLHEMDEN

 

Dieses Jahr kommen wir um die Wollhemden nicht herum. Egal ob in Karomuster oder einfarbig, der leicht angehauchte Holzfällerstyle ist gerade absoluter Trend. Die Wollhemden sind durch die leichte Verarbeitung perfekt als Übergangsjacke geeignet und lassen sich auch super kombinieren. Egal ob chic oder sportlich – diese Allrounder machen alles mit. Dabei könnt ihr sowohl auf leichte, pastellige Farben setzen oder aber knalligere Grün- oder Blautöne wählen. Meine Favoriten habe ich euch hier mal zusammengesucht.

 

LEDERJACKEN

 

Die Lederjacken werden einfach nie out! Die diesjährigen Trend-Teile haben einen leichten Blazer Schnitt. Dadurch wirken sie cool und elegant zugleich und passen perfekt zu einer leichten Bluse und Eyecatcher-Boots. Ihr seht: auch diesen Frühling sind Lederjacken wieder absolut angesagt. Gerade als Übergangsjacke eignen sie sich perfekt, da sie nicht zu dünn sind und man trotzdem nicht schwitzt, sollte es mal wärmer werden. Ihr könnt sie außerdem sowohl sportlich mit Hoodie und Sneakern stylen als auch schnell übers Midikleid werfen – super easy!

 

REGENJACKEN

 

Bei Regenjacken hat vermutlich jeder sofort ein Bild vor Augen – Reflektoren, knallige Farben, so wie man diese Jacken eben aus früheren Zeiten noch kennt. Aber keine Angst – die diesjährigen Trend-Regenjacken versprechen Stilsicherheit auf ganzer Linie. Die aktuellen Modelle sind schlicht und elegant und machen garnicht den Anschein, dass sie eigentlich eher praktischer Natur sind. Denn gerade im Frühling und im Übergang wird man häufig von Regenschauern überrascht. Die Regenjacken sind nicht nur super praktisch, sondern dank neuester Looks auch noch mega chic! Dabei solltet ihr eher auf oversized geschnittene Modelle zurückgreifen, die locker sitzen und keine funktionalen Designs wie Reflektoren aufweisen. Überzeugt euch selbst.

 

TRENCHCOATS

 

Last but not least: Trenchcoats. Ja, hier kann man sagen es lohnt sich zu investieren. Denn egal ob Frühling oder Herbst, Trenchcoats werden nie out. Auch dieses Jahr gehören sie zu den Übergangsjacken-Favoriten und die neuesten Modelle überzeugen durch einen leichten oversized Look und gedeckte Farben. Sie lassen sich perfekt zu allem kombinieren und noch dazu eignen sich die leichten Stoffe super für den Übergang. Wer dieses Trend-Teil bisweilen zu spießig fand kann den Gürtel weglassen und den Trenchcoat offen tragen, so entsteht ein lässiger und stylischer Look.

 

No Comments
Leave a Comment: