fbpx

cosmetic tattoos: volle augenbrauen, lip blush und sommersprossen

cosmetic tattoos: volle augenbrauen, lip blush und sommersprossen

Cosmetic Tattoos: volle Augenbrauen, Lip Blush und Sommersprossen

 

Die meisten von uns wollen beim Make-up eher einen natürlichen, wachen Look kreieren, der das Gesicht strahlen lässt. Wie cool wäre es, wenn man einfach jeden Morgen schon automatisch so aufwacht?

 

Genau an dieser Stelle kommen Cosmetic Tattoos zum Einsatz: volle Augenbrauen dank Microblading, schöne Lippen durch Lip Blush und tätowierte Sommersprossen für das gewisse Extra. Diese Art von Tattoos sind jetzt ein riesiger Beauty-Trend, weil sie genau das schaffen, was Make-up nicht kann – sie halten dauerhaft und ersparen uns jede Menge Zeit im Bad. Meine drei Favorites unter den Cosmetic Tattoos stelle ich euch heute vor.

Mit Microblading zu den perfekten Augenbrauen
 
Im Prinzip ist das Microblading eine Art Permanent-Make-up. Bei dieser Methode werden Farbpigmente in die Haut unter den Augenbrauen gestochen. So kann die Form und Fülle der Brauen perfektioniert werden. Beim Microblading wird anders als beim Permanent-Make-up nicht mit einer Pigmentiermaschine gearbeitet, sondern manuell mit der Hand. Dazu wird ein Blade verwendet, ein Gerät mit vielen feinen, aneinandergereihten Nadeln. So kann eine sehr präzise Vorgehensweise garantiert und ein feines und natürliches Ergebnis erzielt werden. Die Behandlung dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden und hält dann je nach äußeren Einflüssen und Stoffwechsel für bis zu 2 Jahre.
Ich habe es selbst schon getestet und meine Erfahrungen hier mit euch geteilt.

Volle Lippen ohne Botox dank Lip Blush

 

Auch das Lip Blushing ist kein traditionelles Permanent-Make-up. Beim Lip Blushing werden organische Pigmente verwendet, dadurch wirkt das ganze viel natürlicher und dezenter, außerdem wird nicht so tief in die Haut gearbeitet. Durch das Lip Blush wird also nur die natürliche Lippenfarbe intensiver, wodurch ein vollerer und gesünderer Look entsteht. Besonders für Frauen mit sehr hellen Lippen oder bei denen die Lippenlinie ungleichmäßig wirkt, ist diese Methode genau die richtige. Die Methode ist aber für jeden geeignet, da die Farbe der Pigmente an die der eigenen Lippen angepasst wird. Das Ergebnis hält je nach Hautbeschaffenheit etwa ein bis zwei Jahre.

Freckling – das Sommersprossen Tattoo

 

Sommersprossen sorgen für einen natürlichen Look mit dem gewissen Etwas. Mitunter ein Grund warum das „Freckling“ – also das tätowieren von Sommersprossen auch zu den neuesten Beauty-Trends zählt. Dabei wird ähnlich wie beim Microblading mit semi-permanenten Farben gearbeitet, die je nach Hautbeschaffenheit bis zu ein Jahr halten. Zuerst werden die Sprossen aufgemalt, wobei sie eher zufällig platziert werden, um nicht aus Versehen ein Muster zu erschaffen. Dann wird mit einer hauchdünnen Nadel gearbeitet, die die Pigmente in die Haut bringt. Dann verblassen die kleinen Pünktchen im Gesicht langsam. Da die Sommersprossen in der ersten Behandlung eher dezent gehalten werden, sind für das Endergebnis bis zu 3 Behandlungen nötig, um den besten Look zu erzielen. Die Prozedur dauert bis zu 2 Stunden, je nachdem, wie viel Sommersprossen gewünscht sind. Was haltet ihr davon?

Fazit

 

Die Beauty-Branche haut immer neue Trends, Behandlungen und Produkte raus, die nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bieten. Wofür man sich letztendlich entscheidet, ist individuell. Es sollte jedoch nicht übertrieben werden, da der Look sonst im Großen und Ganzen unnatürlich wirkt. Solltet ihr Interesse an Cosmetic Tattoos haben, empfielt es sich, erstmal auf eines dieser drei Varianten zurückzugreifen, um den Effekt und das Ergebnis einschätzen zu können.
 

No Comments
Leave a Comment: