fbpx

erfolgreiches vintage shopping: die wichtigsten tipps und shops für designer teile

erfolgreiches vintage shopping: die wichtigsten tipps und shops für designer teile

Erfolgreiches Vintage Shopping: die wichtigsten Tipps und Shops für Designer Teile

 

Sich in Designer-Kleidung zu hüllen ist nicht nur unverschämt teuer, sondern auch nicht immer gleich trendy. Denn um einen lässigen und individuellen Style zu erschaffen, sollte eine Fashionista von heute Teures mit Günstigerem kombinieren können. Um bei den teuren Designerstücken nicht gleich ein halbes Vermögen lassen zu müssen, eignen sich Vintage Designer Teile perfekt.

 

Vintage Designer Teile – das sind Kleidungsstücke bekannter Designer. Taschen und Accessoires mit einer Geschichte, die meist aus einer anderen Epoche stammen und somit schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Ich persönlich bin ein riesen Fan von Vintage Designer Pieces, da sie nicht nur super besonders und einzigartig sind, sondern richtig kombiniert auch jeden Look aufwerten können. Nicht zu vergessen die Geschichten, welche dies Teile erzählen können, vor allem, wenn sie vielleicht sogar von Oma, Uroma oder Mama vermacht wurden. Stiltechnisch kann man mit dem Kauf von alten Designer Teilen aus der Modewelt verschiedener Jahrzehnte schöpfen und somit einen ganz individuellen Look kreieren.

 

Im Netz findet man zahlreiche Seiten, die gebrauchte Designer Stücke anbieten. Darunter tummeln sich teilweise echte Schätze, aber auch schwarze Peter! Deshalb ist beim Online-Designer-Vintage-Shopping Vorsicht geboten. Damit ihr in die richtigen Teile investiert, solltet ihr euch vorher grundlegend Gedanken darüber machen, was ihr wollt, welche Marken auch in ein paar Jahren noch angesagt sind und was für die Zukunft sinnvoll ist. Denn mit ein bisschen Glück, könnt ihr eure Schätze sogar gewinnbringend weiterverkaufen – manche sehen das ganze sogar als Finanzanlage. Doch jetzt kommen wir erstmal zu den wichtigen Tipps und Tricks, sowie zu meinen 4 Favorite Second Hand Designer Vintage Shops, die ihr im Netz finden könnt. Los geht’s 🙂

Die 4 besten Tipps und Tricks für erfolgreiches Vintage Designer Shopping

1. ausgiebige Gedanken machen

 

Ihr solltet immer bedenken, dass gebrauchte Designer Schätze zwar günstiger als Neuware sind, jedoch immer noch eine Stange Geld kosten. Deshalb sollte man sich vorher ausgiebig Gedanken machen, ob man wirklich viel Geld in ein gebrauchtes Teil investieren möchte. Erst wenn der Designer Fund zu eurem Stil passt und vielseitig kombiniert werden kann, dann schlagt zu!

2. Nichts überstürzen

 

Das gewünschte Vintage-Designer-Teil ist gerade nicht verfügbar? Oder ihr habt euch ein bestimmtes Modell in den Kopf gesetzt, das jetzt unbedingt her muss? Auch wenn es mal länger dauert mit der Suche nach dem richtigen Teil, solltet ihr nichts überstürzen, nicht die Geduld verlieren und lieber abwarten. Stellt euch Benachrichtigungen ein, beobachtet die Seiten, auf denen eure Favoriten angeboten werden und haltet euch so Up-To-Date. Nur so könnt ihr mit etwas Glück das gewünschte Teil ergattern, auch wenn es mal etwas länger dauert.
Soviel Geld sollte nur in ein Teil investiert werden, wo ihr keine Kompromisse machen müsst.

3. Preise vergleichen

 

Ihr liebäugelt schon seit längerem mit der Chanel Flap Bag? Oder es hat euch die Dior Saddle Bag angetan? Keine Sorge, solche bekannten Klassiker findet man in nahezu jedem Designer Second Hand Shop. Deshalb lohnt es sich hier, sich umfassend zu informieren und die Preise der Anbieter zu vergleichen, um am Ende auch ein faires Angebot zu erhalten.
Die Preise bei gebrauchten Designer Pieces sind oftmals enorm unterschiedlich und maßgeblich von der Qualität und Zustand der Teile abhängig.

4. In diese Marken lohnt es sich zu investieren

 

Nicht jedes Vintage Designer Stück ist auch ein rentables Investment. Es gibt aber auch Teile, die niemals alt werden und Marken, die seit mehreren Epochen fester Bestandteil des Luxus-Segments sind und bei denen es sich somit lohnt, auch ältere, gebrauchte Modelle zu kaufen. Zu solchen Marken zählen unter anderem Chanel, Louis Vuitton, Hermés, Burberry, Givenchy und Versace. Ein gutes Beispiel ist die Chanel Flap Bag, die es in den unterschiedlichsten Versionen von Leder bis Tweed zu ergattern gibt. Dieses Modell verzeichnet eine enorme Wertsteigerung über die Zeit und ist somit nicht nur modisch, sondern auch finanziell ein echter Glücksgriff. Aber auch Klassiker wie die Speedy von Louis Vuitton oder die Birkin Bag von Hermés werden wohl nie aus der Mode kommen, wobei letztere auch im gebrauchten Zustand noch ein kleines Vermögen kostet. Im Bereich Schmuck kann man ohne schlechtes Gewissen in eine alte Rolex oder Cartier Uhr investieren, denn auch diese Modelle sind zeitlos und super schön. Worauf ihr bei einem Uhren Investment achten solltet, habe ich euch mit einem Experten schon mal zusammen gefasst. Alles dazu findet ihr nochmal hier.

Die 4 besten Vintage Designer Shopping Adressen im Netz

The Vintagebar

 

Bei The Vintagebar findet ihr Marken wie Chanel, Fendi, Bottega Veneta und Balenciaga. Unter den gebrauchten Designer-Teilen verstecken sich echte Vintage-Schätze. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Schmuckstücken und Kleidung sowie Schuhe. Mein persönlicher Vintage-Designer Fang ist eine absolut coole Fendi Vintage Jacket. Hier geht’s zu The Vintagebar.

Vestiaire Collective

 

Bei Vestiaire Collective findet ihr neben den bekannten Marken wie Louis Vuitton, Prada und Dior auch echt kleine, unbekannte Marken. Die Auswahl ist riesig und die Preisspanne ist sehr hoch, dadurch kann hier jeder fündig werden. Mir gefällt hier die immense Auswahl. Wenn man weiß was man will, kann man hier trotz dessen schnell fündig werden. Hier geht’s zu Vestiaire Collective.

Farfetch Pre-Owned

 

Farfetch bietet neben Neuware auch eine extra Sparte an Vintage Teilen an. Die sogenannten „Pre-Owned“ Teile sind Second Hand und durch die Experten von Farfetch geprüft und preislich fair kalkuliert. Hier könnt ihr von Kleidung über Taschen bis hin zu Luxusuhren alles finden. Die verschiedensten Chanel Modelle gesellen sich zu Hermés und Louis Vuitton. Hier geht’s zu Farfetch Pre-Owned.

Luxussachen

 
Eine tolle Erfolgsgeschichte steckt hinter Luxussachen. Valeria ist der Kopf dahinter und hat zuerst einen Offline Store in Hamburg eröffnet, welchen weitere Stores in ganz Deutschland folgten. Auch online bietet sie eine große Range an Designer Stücken an, welche sogar mit Ratenzahlung geshoppt werden können. Eine wahre Seltenheit und somit für Jeden der Weg zu seiner Traumtasche. Hier geht´s zu Luxussachen.

No Comments
Leave a Comment: