fbpx

fashion & lifestyle magazine

6 mode vorsätze für 2021

Zeit für gute Vorsätze – denn wir befinden uns am Anfang eines neuen Jahres und was motiviert einen denn mehr, als sich neue Ziele und Vorhaben zu setzen? Wenn ihr wissen wollt, was ihr beim Definieren und Durchsetzen von Zielen beachten müsst, könnt ihr euch gerne vorher noch diesen Beitrag durchlesen – dort haben wir für euch Tipps zusammengefasst, wie ihr Ziele setzen und auch einhalten könnt.

 

Auch in Sachen Mode gibt es dieses Jahr ein paar Dinge, die wir besser machen können und wollen. Angefangen beim Loswerden von ungetragenen Kleidungsstücken bis hin zum bewussten Kauf und dem Verzicht auf Kleidungsstücke, die man eigentlich gar nicht braucht. Hier kommt der ultimative Guide und die besten Mode Vorsätze für’s neue Jahr.

UNSERE MODE-VORSÄTZE 2021

Shoppt nicht nach Anlass

Eine Feier, eine Hochzeit, ein Geburtstag – immer wenn man einen neuen, besonderen Anlass hat will man sich auch besonders kleiden und geht dafür extra shoppen. Aber oft hat das zur Folge, dass man dann genau einmal dieses Kleidungsstück anzieht und es dann im Schrank landet und nie wieder rauskommt. Anstatt immer je Anlass ein neues Teil zu kaufen, könnt ihr auch versuchen im Kleiderschrank bestehende Kleidungsstücke für den besonderen Anlass rauszusuchen. Dabei kommen dann vielleicht ganz neue Kombinationen ans Licht, die ihr vorher noch garnicht auf dem Schirm hattet.

 

Shoppt nicht, nur weil etwas reduziert ist

Wer kennt es nicht – man sieht das Wort “Sale” oder “Reduziert” und schon denkt man sich, dass man doch zuschlagen muss. Klar, Schnäppchen sind eine tolle Sache. Aber nur dann, wenn ihr schon lange den Blick auf euer Lieblingsteil oder Investment-Piece geworfen habt, das ihr unbedingt haben wollt. Nur zu shoppen, weil gerade Cyber Week oder Schlussverkauf ist solltet ihr daher vermeiden. Fragt euch am besten, ob ihr auch wirklich bereit wärt, den regulären Preis für das neue Teil zu zahlen. Nein? Dann lasst es. Denn ihr werdet an diesem Teil nicht lange Freude haben und es später vermutlich nie tragen.

 

Wenn ihr etwas Neues kauft, trennt euch von etwas Altem

Der wohl beste Trick, um den Kleiderschrank nicht komplett zuzustopfen: sobald ein neues Teil einzieht, muss ein altes weichen. Das klingt schlimmer als es ist – aber so könnt ihr vermeiden, dass euer Schrank aus allen Nähten platzt. Ihr könnt das alte Teil dann spenden oder an Freunde und Familie verschenken und denen damit eine Freude machen. So schützt ihr euren Schrank nicht nur vor Überfüllung, sondern denkt auch zweimal über den Kauf eines neuen Pieces nach.

 

Investiert in Teile, die ihr habt

Ein kleines Loch, das Innenfutter löst sich oder ein Knopf ist abgefallen? Kein Grund, die Teile auszurangieren! Investiert lieber Geld, um sie professionell reparieren zu lassen. Es gibt sicher Schneider oder Schuster in eurer Nähe oder die Omi kann aushelfen, und kleine Arbeiten mit der Nähmaschine erledigen. Danach sehen die Sachen aus wie Neu und ihr erfreut euch gleich wieder daran und müsst nichts neu kaufen.

 

Nutzt den Kleiderbügel Trick

Dieser Trick ist ein absoluter Helfer, wenn es darum geht die Kleidungsstücke auszusortieren, die man nicht mehr braucht. Am Anfang einer Saison hängt ihr alle Kleiderbügel in die gleiche Richtung auf. Habt ihr ein Teil getragen, wird der Kleiderbügel andersherum in den Schrank zurückgehängt. Ihr werdet schnell sehen, welche Dinge ihr wirklich tragt und welche nicht. Frauen tragen generell übrigens nur 40-60% der Kleidungsstücke, die sie besitzen. Eine gute Möglichkeit also, um daraus 100% zu machen!

 

Setzt auf Basics

Unterschätzt niemals die Power eines gut ausgestatteten Basic Kleiderschranks! Denn es braucht oft nicht viel, um gut gekleidet zu sein. Dabei müssen nur die richtigen Basic Teile im Schrank sein, die jeden Look komplett machen. Hier haben wir für euch die wichtigsten Teile, die jede Frau im Schrank haben sollte, zusammengefasst. Dabei sind natürlich unsere Bestseller Pieces – die OBVIOUSLY OVERSIZED Tees und Longtees. Mit denen könnt ihr nichts falsch machen und sowohl chic als auch lässig kombinieren. Generell findet ihr bei uns im Shop viele Basic Teile, die allesamt untereinander kombinierbar sind. Aber es gibt noch viele weitere Teile, die einen guten Basic Kleiderschrank ausmachen.

Leave a Reply