come closer #116

come closer #116

Nach 18 Tagen volle Ladung Amerika sind wir mit unendlichen neuen Erfahrungen, tollen Begegnungen und unvergesslichen Momenten zurück in Deutschland. Voller Adrenalin über die Reise sitze ich schon an der Aufbereitung der Blogbeiträge für euch. Wir waren 1 Woche in Los Angeles und 1 Woche auf einem Roadtrip durch 4 Bundesstaaten, welchen wir nie vergessen werden. Ich hatte große Erwartungen von dem Roadtrip und selbst diese wurden mir nichts dir nichts übertroffen. Ich bin geflasht und gespannt, wie ich all die Erlebnisse in Worte bringen werde. Vor unserem Roadtrip habe ich schon einige Nachrichten von euch auf Instagram bekommen, dass ihr schon sehr gespannt seid. Und während des Roadtrips hab ich soviel Feedback bekommen, wie noch nie zuvor zu etwas anderem. Viele Nachrichten kamen, dass einige von euch nun durch meine Stories auf Instagram jetzt ebenfalls einen solchen Roadtrip planen wollen. Ich bin echt mehr als überwältigt und hätte nie mit soviel Interesse und Fragen gerechnet.
Es war von vornherein klar, dass ich euch an dieser Reise teilhaben lassen werde. So ist daraus fast eine kleine Recherche Reise geworden und ich werde den Roadtrip in einem riesigen Beitrag mit allen Hard Facts für euch nieder schreiben. Bis ins kleinste Detail werde ich gehen und freue mich jetzt schon wahnsinnig auf die Veröffentlichung. Seid also gespannt.
 
Die Reise hat mich so inspiriert und mir soviel Energie gegeben, dass ich voller Tatendrang für ein spezielles Projekt bin, welches nach 4 Jahren nun endlich in die Realität umgesetzt werden soll. Wer schon länger ein Teil der black palms Reise ist und das ein oder andere Interview über die Entstehung von dem Bog black palms gelesen hat, müsste jetzt eigentlich sofort wissen, um was es geht. 🙂
Und alle andere müssen sich noch gedulden. Ich werde euch auf dem laufenden halten.
 
Ansonsten bin ich heut für ein spannendes Projekt mit Calvin Klein in München unterwegs. Die Woche liegt dann noch einiges an Arbeit an (die ganze Nacharbeit der Reise) und einige Termin bevor es dann am Sonntag nach Madrid geht. Ich war noch nie in Madrid, habe aber schon so oft gehört, dass es soooo toll dort sein soll. Solltet ihr also Tipps für mich haben, insbesondere für gutes Essen, dann nur her damit. Ich bin über jeden Tipp dankbar. Da Madrid auch eine Recherche Reise sein soll, lasst mich doch gerne wissen, was ihr speziell über Madrid von mir berichtet haben wollt. Soll ich irgendwas testen für euch? Dann nur her damit.
 
Jetzt aber ab in eine tolle Woche.
xoxo Sandra

best of 18 days in USA on Instagram

READ ALL BLOGPOSTS

WHAT I BOUGHT

Nachdem ich jetzt die letzten Tage ausschließlich Cowboy Stiefel getragen hab, habe ich mir für den Sommer gleich mal ein paar Sandalen bestellt. Selbst welche mit Absatz sind in den Warenkorb gelandet. Siehe hier, hier, hier und hier.
 
Mein weißes Kleid, was ich auf meiner Reise in Amerika dabei hatte, sowie eine gerüschte weiß Bluse, nach denen so viele von euch auf Instagram gefragt haben, ist nun endlich bei H&M erhältlich. Ich liebe das Kleid.
 
Und wer kann sich noch an die berüchtigten Juicy Couture Joggingpants erinnern? Sie kommen wieder und es gibt sie auch schon teilweise zu kaufen. Ich habe mich gleich über ein gelbes Paar hergemacht und freue mich schon so darauf, wenn sie ankommen.
 
Ganz viele hatten über Instagram auch nach einem Strickpulli von Pull & Bear gefragt, denn ich an hatte. Hier habe ich ihn euch verlinkt.
 
Ansonsten habe ich in USA recht viel Vintage geshoppt. Mehr dazu erfahrt ihr in meinem extrigen Beitrag zum Vintage Shopping in LA.
Und bei Urban Outfitters hab ich meinen neuen Lieblings Pulli für den Sommer gefunden. 🙂

CURRENTLY OBSESSED

NEWSLETTER

be the first and never miss a post & new things on black palms

   

No Comments
Leave a Comment: