fbpx

die schönsten skigebiete in österreich

die schönsten skigebiete in österreich

Ich fahre Ski seit meinem 3. Lebensjahr. Meine Eltern waren begnadete Trickskifahrer und Andi ist staatlich geprüfter Skilehrer und führt mit seinem Dad eine bekannte Skischule im Osten von München.
Da liegt es natürlich nahe, dass wir uns im Winter sehr viel in den Bergen aufhalten. Allein diesen Winter hat Frau Holle uns mit überragenden Schneeverhältnissen versorgt und wir sind so oft es geht in den Skigebieten.
 
Seit dem ich euch über Instagram Story mitnehme, bekomme ich immer viele Fragen, wo wir denn am liebsten beim Skifahren sind, welche Ausrüstung ich habe und welche Skigebiete ich empfehlen kann. Zu meiner Ausrüstung habe ich euch vor zwei Jahren einen Beitrag geschrieben (hier gehts zu meiner Ski Ausrüstung) und auf letzte Frage, welche Skigebiete ich empfehlen kann, gehe ich heute ein.
 
Auch wenn Skifahren immer teurer wird, zieht es im Winter trotzdem immer mehr Leute in die Berge und auf die Piste. Die Skigebiete werden immer mehr und größer. Allein in Österreich gibt es sehr viele tolle Skigebiete. Aber dennoch werden die Ski-Liebhaber immer mehr und somit auch die Pisten von Jahr zu Jahr voller.
In den Ferien solltet ihr daher grundsätzlich immer etwas mehr Zeit für die An- und Abreise einplanen.
Die beste Zeit ist natürlich unter der Woche, für diejenigen, die sich arbeitstechnisch freinehmen können.
Eine weitere Möglichkeit ist für Tagesausflüge der Samstag. Samstags ist Bettenwechsel in den Hotels und die Pisten somit sehr frei. Hier solltet ihr nur darauf achten, etwas früher als gewohnt Richtung Berge zu starten, da man sonst natürlich in den Reiseverkehr auf den Straßen kommt.
 
Aber jetzt kommen wir mal zu den 7 besten Skigebieten in Österreich und was sie zu bieten haben.

KALTENBACH / ZILLERTAL

Kaltenbach wird von uns ganz liebevoll unser 2. Wohnzimmer bezeichnet, da wir dort wirklich fast den ganzen Winter zu finden sind. Das wirklich sehr moderne Skigebiet liegt im Zillertal, welches auch das Skigebiet Gerlos, Fügen und Hochfügen, sowie Mayrhofen, den Gletscher Hintertux und noch ein paar Kleinere beherbergt. Kaltenbach ist eins der größten Skigebiete im Zillertal und hat so viel zu bieten.
 
Die stylischten und leckersten Hütten reihen sich dort aneinander. Eine weitere Besonderheit in Kaltenbach ist das Übernachten am Gipfel auf über 2000 Höhenmeter. Selten bieten Hütten auf Pisten Zimmer und Übernachtungen an, doch in Kaltenbach gibt es das in 5facher Ausführung. Und ich sag euch eins, es gibt nichts geileres, als auf über 2000 Höhenmeter mitten im Schneezirkus zu nächtigen und ganz früh als Einziger schon die Pisten zu rocken.
 
Auch wenn in den Niederlanden sehr starke Werbung für die Skigebiete im Zillertal gemacht wird, verläuft sich der Touristen Ansturm hier sehr gut. Nur in den Tulpenferien der Niederlande, sollte man mit viel Stau rechnen und das Gebiet eher meiden, wenn man nicht auf volle Pisten steht.
 
Hütten + Übernachtung: Kristallhütte, Albergo, Wedelhütte, Kashütte, Platzlalm

KALTENBACH / ZILLERTAL

Kaltenbach wird von uns ganz liebevoll unser 2. Wohnzimmer bezeichnet, da wir dort wirklich fast den ganzen Winter zu finden sind. Das wirklich sehr moderne Skigebiet liegt im Zillertal, welches auch das Skigebiet Gerlos, Fügen und Hochfügen, sowie Mayrhofen, den Gletscher Hintertux und noch ein paar Kleinere beherbergt. Kaltenbach ist eins der größten Skigebiete im Zillertal und hat so viel zu bieten.
 
Die stylischten und leckersten Hütten reihen sich dort aneinander. Eine weitere Besonderheit in Kaltenbach ist das Übernachten am Gipfel auf über 2000 Höhenmeter. Selten bieten Hütten auf Pisten Zimmer und Übernachtungen an, doch in Kaltenbach gibt es das in 5facher Ausführung. Und ich sag euch eins, es gibt nichts geileres, als auf über 2000 Höhenmeter mitten im Schneezirkus zu nächtigen und ganz früh als Einziger schon die Pisten zu rocken.
 
Auch wenn in den Niederlanden sehr starke Werbung für die Skigebiete im Zillertal gemacht wird, verläuft sich der Touristen Ansturm hier sehr gut. Nur in den Tulpenferien der Niederlande, sollte man mit viel Stau rechnen und das Gebiet eher meiden, wenn man nicht auf volle Pisten steht.
 
Hütten + Übernachtung: Kristallhütte, Albergo, Wedelhütte, Kasalm, Platzl

GERLOS / ZILLERTAL

Gerlos ist ein weiteres Skigebiet im Zillertal, welches mit Königsleiten und Zell am Ziller verbunden ist.
Das Dorf Gerlos ist ein kleines etwas höher gelegenes Dorf und somit meist sehr eingeschneit.
Daher empfiehlt es sich bei der Anreise auf Allrad oder Schneeketten zu setzen.
 
Hüttentechnisch ist hier nicht ansatzweise so viel zu bieten wie in Kaltenbach, aber dafür grandiose Pisten.
Mittags empfiehlt es sich die Prölleralm von Hans-Peter und Elisabeth zu besuchen. Zum Après-Ski seid ihr beim Seppi´s mit Electro und House Beats auf der Rooftop Bar und großen Terrasse direkt auf der Piste kurz vor der Talabfahrt bestens aufgehoben.

GERLOS / ZILLERTAL

Gerlos ist ein weiteres Skigebiet im Zillertal, welches mit Königsleiten und Zell am Ziller verbunden ist.
Das Dorf Gerlos ist ein kleines etwas höher gelegenes Dorf und somit meist sehr eingeschneit.
Daher empfiehlt es sich bei der Anreise auf Allrad oder Schneeketten zu setzen.
 
Hüttentechnisch ist hier nicht ansatzweise so viel zu bieten wie in Kaltenbach, aber dafür grandiose Pisten.
Mittags empfiehlt es sich die Prölleralm von Hans-Peter und Elisabeth zu besuchen. Zum Après-Ski seid ihr beim Seppi´s mit Electro und House Beats auf der Rooftop Bar und großen Terrasse direkt auf der Piste kurz vor der Talabfahrt bestens aufgehoben.

ST. ANTON & LECH & ZÜRS / ARLBERG

Der Arlberg ist mein persönliches Highlight in Sachen View. Für mich gibt es optisch kein schönere Bergkette. Der Großteil des Skigebietes befindet sich oberhalb der Baumgrenze ab 1400 Höhenmeter. Das gewaltige Felsmassiv kommt dadurch erst so richtig zur Geltung und beeindruckt alleine schon beim Anblick.
Den schönsten Ausblick hat man am Zürser See, wo einige Lifte hinauf führen.
 
Durch den Zusammenschluss der verschiedenen Täler am Arlberg entsteht ein Skigebiet mit rund 305 Pistenkilometern. Im Vergleich dazu Kaltenbach mit nur 90 Pistenkilometer.
Somit ist auch Hoteltechnisch einiges geboten. Während Lech und Zürs sehr gehoben aber allerdings auch sehr alt(modisch) sind, gibt es in St. Anton einige richtig hippe und auch preisgünstige Hotels.

ST. ANTON & LECH & ZÜRS / ARLBERG

Der Arlberg ist mein persönliches Highlight in Sachen View. Für mich gibt es optisch kein schönere Bergkette. Der Großteil des Skigebietes befindet sich oberhalb der Baumgrenze ab 1400 Höhenmeter. Das gewaltige Felsmassiv kommt dadurch erst so richtig zur Geltung und beeindruckt alleine schon beim Anblick.
Den schönsten Ausblick hat man am Zürser See, wo einige Lifte hinauf führen.
 
Durch den Zusammenschluss der verschiedenen Täler am Arlberg entsteht ein Skigebiet mit rund 305 Pistenkilometern. Im Vergleich dazu Kaltenbach mit nur 90 Pistenkilometer.
Somit ist auch Hoteltechnisch einiges geboten. Während Lech und Zürs sehr gehoben aber allerdings auch sehr alt(modisch) sind, gibt es in St. Anton einige richtig hippe und auch preisgünstige Hotels.

OBERTAUERN

Obertauern der Schneegarant. Während andere im Winter noch auf guten Schnee hoffen, freut man sich in Obertauern schon über Tiefschnee. Weniger Sonnentage, aber dafür immer garantierten Schnee und zwar sehr viel Schnee, findet man in Obertauern vor.
Der Touristenverband hat sich gewaltig viel für die Winterbesucher einfallen lassen.
Soviel Attraktionen, wie man auf den Pisten findet, findet man nirgendwo anders. Aufwärmprogramm mit Karl, durch eine Geisterbahn auf der Piste und Geschwindigkeitsmessung ist nur ein kleiner Auszug davon.
 
Da es auf dem Blog schon einen kompletten Beitrag zum Winterwunder Obertauern gibt, verweis ich euch einfach darauf. Klickt euch hier rein. Ein Geheimtipp ist das familiengeführte Hotel Kesselspitze, direkt an der Piste. Hier alles zum Hotel.

OBERTAUERN

Obertauern der Schneegarant. Während andere im Winter noch auf guten Schnee hoffen, freut man sich in Obertauern schon über Tiefschnee. Weniger Sonnentage, aber dafür immer garantierten Schnee und zwar sehr viel Schnee, findet man in Obertauern vor.
Der Touristenverband hat sich gewaltig viel für die Winterbesucher einfallen lassen.
Soviel Attraktionen, wie man auf den Pisten findet, findet man nirgendwo anders. Aufwärmprogramm mit Karl, durch eine Geisterbahn auf der Piste und Geschwindigkeitsmessung ist nur ein kleiner Auszug davon.
 
Da es auf dem Blog schon einen kompletten Beitrag zum Winterwunder Obertauern gibt, verweis ich euch einfach darauf. Klickt euch hier rein. Ein Geheimtipp ist das familiengeführte Hotel Kesselspitze, direkt an der Piste. Hier alles zum Hotel.

SÖLL / SKIWELT WILDER KAISER

Über Söll kann ich in der Tat gar nicht so viel sagen, da ich nur als Kind immer in Söll war. Was ich euch aber sagen kann, Söll ist Österreichs größte und beste Skigebiet, wenn es ums Nacht-Skifahren geht. Auch eine wahnsinnig gute Rodelpiste gibt es dort.

SÖLL / SKIWELT WILDER KAISER

Über Söll kann ich in der Tat gar nicht so viel sagen, da ich nur als Kind immer in Söll war. Was ich euch aber sagen kann, Söll ist Österreichs größte und beste Skigebiet, wenn es ums Nacht-Skifahren geht. Auch eine wahnsinnig gute Rodelpiste gibt es dort.

ISCHGL

Nachdem dem Arlberg reiht sich das Skigebiet in Ischgl mit 229 Pistenkilometer ein.
Auch wenn Ischgl sehr viel Schickimicki und Glam bedeutet, bietet das Skigebiet jedoch super breite Pisten, unendliche Möglichkeiten und grandiose Schneeverhältnisse.
Also nicht nur wer das Glitzer-Leben mag, sondern auch leidenschaftlicher Skifahrer ist, ist hier richtig aufgehoben.
Perfekt ist dazu die Champagner Hütte und Trofana Bar für einen grandiosen Aprés-Ski
 
Wer es etwas kostengünstiger will, ist im neuen Hotel Modern Mountain mit einer super Lage richtig.

ISCHGL

Nachdem dem Arlberg reiht sich das Skigebiet in Ischgl mit 229 Pistenkilometer ein.
Auch wenn Ischgl sehr viel Schickimicki und Glam bedeutet, bietet das Skigebiet jedoch super breite Pisten, unendliche Möglichkeiten und grandiose Schneeverhältnisse.
Also nicht nur wer das Glitzer-Leben mag, sondern auch leidenschaftlicher Skifahrer ist, ist hier richtig aufgehoben.
Perfekt ist dazu die Champagner Hütte und Trofana Bar für einen grandiosen Aprés-Ski
 
Wer es etwas kostengünstiger will, ist im neuen Hotel Modern Mountain mit einer super Lage richtig.

KITZBÜHEL

Kitzbühel ist das perfekte Skigebiet für eine Skisafari und da hab ich auch gleich schon eine für euch
 
Start an der Fleckalmbahn (zwischen Kirchberg und Kitzbühel) zur Ehrenbachhöhe und weiter zum Pengelstein. Verbindungslift 3-S-Bahn zur Wurzelhöhe (cool to know: diese Bahn hat einen Bodenabstand von bis zu 400 Metern und überwindet die 3,7 Kilometer lange Verbindung mit nur einer Stütze. Eine Gondel davon verfügt über einen Glasboden). Von dort weiter Richtung Zweitausender und Resterhöhe.
Dort findet ihr leere Pisten und einige gute Skihütten zum Verweilen (Tipp: Bärenbadalm und Panoramaalm).
Zurück geht es wieder mit der 3-S-Bahn mit Abfahrt Richtung Skirast/Aschau.
Die Skisafari könnt ihr dann in der urigen Einkehr Gredwirt bei Martina in Aschau ausklingen lassen.
 
Skibusse fahren den ganzen Tag von Ortschaft zu Ortschaft.

KITZBÜHEL

Kitzbühel ist das perfekte Skigebiet für eine Skisafari und da hab ich auch gleich schon eine für euch
 
Start an der Fleckalmbahn (zwischen Kirchberg und Kitzbühel) zur Ehrenbachhöhe und weiter zum Pengelstein. Verbindungslift 3-S-Bahn zur Wurzelhöhe (cool to know: diese Bahn hat einen Bodenabstand von bis zu 400 Metern und überwindet die 3,7 Kilometer lange Verbindung mit nur einer Stütze. Eine Gondel davon verfügt über einen Glasboden). Von dort weiter Richtung Zweitausender und Resterhöhe.
Dort findet ihr leere Pisten und einige gute Skihütten zum Verweilen (Tipp: Bärenbadalm und Panoramaalm).
Zurück geht es wieder mit der 3-S-Bahn mit Abfahrt Richtung Skirast/Aschau.
Die Skisafari könnt ihr dann in der urigen Einkehr Gredwirt bei Martina in Aschau ausklingen lassen.
 
Skibusse fahren den ganzen Tag von Ortschaft zu Ortschaft.

No Comments
Leave a Comment:

Ich akzeptiere die DSGVO Bestimmungen